Inszeniert! Spektakel und Rollenspiel in der Gegenwartskunst

KunsthalleGestern hatte ich die große Freude bei der Eröffnung der neuen Ausstellung der Kunsthalle dabei sein zu dürfen.
Sie trägt den Titel “Inszeniert! Spektakel und Rollenspiel in der Gegenwartskunst” und läuft ab heute bis zum 6.11. 2016.
Es sprachen neben dem Direktor der Kunsthalle, Roger Diederen, auch der Kurator, Karsten Löckemann und Ingvild Goetz.
 
Vorab eine Warnung: diese Ausstellung ist definitiv nichts für Familien mit kleinen Kindern oder einen entspannten Kunst-Bummel-Abend nach dem Job. 3 der Räume enthalten explizit den Hinweis, dass die enthaltenen Bilder oder Videos Kinder verstören könnten – und auch für Erwachsene sind sie in ihrer expliziten Art durchaus erschreckend.
 
In dieser Ausstellung sind neben den Fotografien Videos und Installationen ein großer Teil – der Besucher kann miterleben, zum Teil des Kunstwerks durch seine Reaktionen werden. Es wird mit Gender, Gewaltdarstellung, Auflösung von Rollen gespielt und regt zum Nachdenken an. Wie immer bei den wunderbar kuratierten Ausstellungen der Kunsthalle sind Infotafeln zu den Biografien und Schaffensperioden der Künstler Teil der Wände.
 
Hier würde ich zu einer Führung raten, da die Fülle an Informationen und Eindrücken alleine etwas viel sein könnten.
 
#Lifestyle  #Kultur  #Ausstellung  #Kunsthalle  #Fotografie  #Inszenierung

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.