Anspruch

Ich lege zwar auch bei meinen rosa und düsteren Büchern Wert auf komplexe Figuren und eine logische Handlung mit Entwicklungen – aber die Bücher in dieser Kategorie sind doch etwas anderes.
Hier geht es eher um soziologische Beobachtungen, das, was große Literatur genannt wird, auf Kanon-Listen steht oder ähnliches – quasi der Empfehlungsteil, der einen beim Smalltalk als verdammt gebildet dastehen lässt.

Viel Spass beim Lesen

 

Juan Moreno: Tausend Zeilen Lüge

Juan Moreno: Tausend Zeilen Lüge. Das System Relotius und der deutsche Journalismus

Juan Moreno: Tausend Zeilen Lüge. Das System Relotius und der deutsche Journalismus Ende 2018 gab es ein Erdbeben im deutschen Journalismus. Der Spiegel veröffentlichte ein umfangreiches Statement, dass einer seiner Redakteure und deutscher Journalistenstar, Träger diverser Pressepreise, Claas Relotius, im großen Stil gefälscht hat. Kaum etwas von seinen preisgekrönten Reportagen ist wahr, bei einigen war […]

Read More

Mareike Fallwickl: Das Licht ist hier viel heller

Mareike Fallwickl: Das Licht ist hier viel heller Maximilian Wenger war mal ein Großer. Bestsellerautor, verheiratet mit schöner Frau mit Talent zum Geld vermehren, Vater zweier kluger Kinder. Nun ist er: gescheitert, meistens alkoholisiert, geschieden. Versucht sich auf Tinder, verärgert Agenten und Verleger, Ex-Frau und Familie. Während er sich bemitleidet, werden seine Kinder ohne ihn […]

Read More

Mats Strandberg: Das Ende

Mats Strandberg: Das Ende

Mats Strandberg: Das Ende Habt ihr euch schon einmal gefragt, was ihr tätet, wenn ihr wisst, wann ihr sterben werdet? Würdet ihr dann euren jetzigen Job behalten, die Schule zu Ende machen wollen, noch einmal reisen, euch aussöhnen, jemand bestimmten besuchen, ihm/ihr etwas sagen wollen? In Das Ende wird diese Frage beantwortet – für uns […]

Read More

Laura Karasek: Drei Wünsche

Laura Karasek: Drei Wünsche

Laura Karasek: Drei Wünsche Drei Frauen in ihren 30ern invöllig verschiedenen Lebensmodellen, darum kreisen die Drei Wünsche von Laura Karasek. Maxie, eigentlich glücklich verheiratet, aber etwas gelangweilt, lernt einen älteren Mann kennen, der ihr die Welt zu Füßen legen will. Rebekka ist beruflich erfolgreich, wäre aber lieber Mutter. Sie wird trotz glücklicher Beziehung und Sex […]

Read More

Elin Olofsson: Die Hoffnung

Elin Olofsson: Die Hoffnung zwischen den Zeilen mit Gewinnspiel

Elin Olofsson: Die Hoffnung Hamburg 1949: Uli erfährt, dass ihr Verlobter Hans desertiert ist und wohl erschossen wurde. Seine Mutter, die noch nie von ihr gehört hat, gibt ihr zu verstehen, dass es da noch eine andere Frau in seinem Leben gab – eine Schwedin namens Elsa. Uli macht sich auf den Weg nach Schweden, […]

Read More

Ruth Schneeberger: Mama, du bleibst bei mir

Ruth Schneeberger: Mama, du bleibst bei mir

Ruth Schneeberger: Mama, du bleibst bei mir Es gibt 3,4 Millionen Pflegebedürftige im Moment in Deutschland. 75% davon werden zuhause von Angehörigen gepflegt. Jeder 10. Deutsche pflegt also: Partner, Kind, Eltern oder andere Verwandte. Ab 65 kümmert sich sogar jede/r Zweite um einen pflegebedürftigen Partner. Ohne pflegende Angehörige wären drei Millionen mehr Vollzeit-Pflegekräfte nötig. Trotzdem […]

Read More

Peter Prange: Eine Familie in Deutschland. Am Ende die Hoffnung

Peter Prange: Eine Familie in Deutschland. Am Ende die Hoffnung

Peter Prange: Eine Familie in Deutschland. Am Ende die Hoffnung Das ist der zweite Band der Saga um die Familie Ising (Eine Familie in Deutschland. Zeit zu hoffen, Zeit zu leben ist der erste, der die Jahre 1933-1939 umfasst), der aber auch allein gelesen werden kann. Im zweiten Band geht es um die Jahre 1939-1945 […]

Read More

Sara Nuru: Roots

Sara Nuru: Roots. Wie ich meine Wurzeln fand und der Kaffee mein Leben veränderte

Sara Nuru Roots. ie ich meine Wurzeln fand und der Kaffee mein Leben veränderte Sara Nuru kannte ich nur aus Germany`s Next Top Model und ab und zu von einer Plakatwand, in ihrer Biografie lernte ich sie besser kennen und bin nun ziemlich beeindruckt. Sie erzählt in Roots von ihrem Leben- von der Flucht ihrer […]

Read More

Annette Wieners: Das Mädchen aus der Severinstraße

Annette Wieners: Das Mädchen aus der Severinstraße

Annette Wieners: Das Mädchen aus der Severinstraße Annette Wieners ist mit Das Mädchen aus der Severinstraße etwas wunderbar berührendes gelungen: einen auf der eigenen Familienbiografie beruhenden Roman zu schreiben, in dem sie echte Erinnerung vermischt mit belegter Fiktion und sich nicht schämt, offene Familienwunden zu zeigen. Aber von vorne: Es fängt an und endet mit […]

Read More

Adrian Lobe: Speichern und Strafen: Die Gesellschaft im Datengefängnis

Adrian Lobe: Speichern und Strafen: Die Gesellschaft im Datengefängnis

Adrian Lobe: Speichern und Strafen: Die Gesellschaft im Datengefängnis Findet ihr es auch manchmal gruselig, wenn Facebook euch Hotels vorschlägt, deren Erreichbarkeit ihr ergoogelt habt? Oder ist es euch passiert, wie einer Freundin von mir, dass ab dem 65. Lebensjahr plötzlich Tena Lady Werbung angezeigt wird? Das ist vollkommen harmlos gegen das, was möglich ist-zukünftig […]

Read More

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.