Anspruch

Ich lege zwar auch bei meinen rosa und düsteren Büchern Wert auf komplexe Figuren und eine logische Handlung mit Entwicklungen – aber die Bücher in dieser Kategorie sind doch etwas anderes.
Hier geht es eher um soziologische Beobachtungen, das, was große Literatur genannt wird, auf Kanon-Listen steht oder ähnliches – quasi der Empfehlungsteil, der einen beim Smalltalk als verdammt gebildet dastehen lässt.

Viel Spass beim Lesen

 

Ruth Schneeberger: Mama, du bleibst bei mir

Ruth Schneeberger: Mama, du bleibst bei mir

Ruth Schneeberger: Mama, du bleibst bei mir Es ibt 3,4 Millionen Pflegebedürftige im Moment in Deutschland. 75% davon werden zuhause von Angehörigen gepflegt. Jeder 10. Deutsche pflegt also: Partner, Kind, Eltern oder andere Verwandte. Ab 65 kümmert sich sogar jede/r Zweite um einen pflegebedürftigen Partner. Ohne pflegende Angehörige wären drei Millionen mehr Vollzeit-Pflegekräfte nötig. Trotzdem […]

Read More

Peter Prange: Eine Familie in Deutschland. Am Ende die Hoffnung

Peter Prange: Eine Familie in Deutschland. Am Ende die Hoffnung

Peter Prange: Eine Familie in Deutschland. Am Ende die Hoffnung Das ist der zweite Band der Saga um die Familie Ising (Eine Familie in Deutschland. Zeit zu hoffen, Zeit zu leben ist der erste, der die Jahre 1933-1939 umfasst), der aber auch allein gelesen werden kann. Im zweiten Band geht es um die Jahre 1939-1945 […]

Read More

Sara Nuru: Roots

Sara Nuru: Roots. Wie ich meine Wurzeln fand und der Kaffee mein Leben veränderte

Sara Nuru Roots. ie ich meine Wurzeln fand und der Kaffee mein Leben veränderte Sara Nuru kannte ich nur aus Germany`s Next Top Model und ab und zu von einer Plakatwand, in ihrer Biografie lernte ich sie besser kennen und bin nun ziemlich beeindruckt. Sie erzählt in Roots von ihrem Leben- von der Flucht ihrer […]

Read More

Annette Wieners: Das Mädchen aus der Severinstraße

Annette Wieners: Das Mädchen aus der Severinstraße

Annette Wieners: Das Mädchen aus der Severinstraße Annette Wieners ist mit Das Mädchen aus der Severinstraße etwas wunderbar berührendes gelungen: einen auf der eigenen Familienbiografie beruhenden Roman zu schreiben, in dem sie echte Erinnerung vermischt mit belegter Fiktion und sich nicht schämt, offene Familienwunden zu zeigen. Aber von vorne: Es fängt an und endet mit […]

Read More

Adrian Lobe: Speichern und Strafen: Die Gesellschaft im Datengefängnis

Adrian Lobe: Speichern und Strafen: Die Gesellschaft im Datengefängnis

Adrian Lobe: Speichern und Strafen: Die Gesellschaft im Datengefängnis Findet ihr es auch manchmal gruselig, wenn Facebook euch Hotels vorschlägt, deren Erreichbarkeit ihr ergoogelt habt? Oder ist es euch passiert, wie einer Freundin von mir, dass ab dem 65. Lebensjahr plötzlich Tena Lady Werbung angezeigt wird? Das ist vollkommen harmlos gegen das, was möglich ist-zukünftig […]

Read More

Rob Hart: Der Store

Rob Hart: Der Store – mit kurzem Interview

Rob Hart: Der Store Stell dir vor, es gibt einen weltumspannenden Konzern, der dir alles liefert, was du brauchst in einer unfassbaren Geschwindigkeit und per Drohne. Kontakt mit oder warten auf einen Boten ist also unnötig. Ist nicht so schwer vorstellbar, richtig? Bis auf die Drohne ist es auch real und unfassbar bequem? Gut, dann […]

Read More

Rachel DeLoache Williams: My friend Anna

Rachel DeLoache Williams: My friend Anna

Rachel DeLoache Williams: My friend Anna Im Jahr 2018 gab es wohl niemanden, der nicht von dem Millionenbetrug von Anna Sorokin/Anna Delvey gehört hat, die sich durch gezielten Betrug und Hochstapelei in Manhattan mehrere hunderttausend Dollars erschlich und dann in einem aufsehenerregenden Prozess verurteilt wurde. In my friend Anna beschreibt ihre ehemalige Freundin Rachel den […]

Read More

Judith Visser: Mein Leben als Sonntagskind

Judith Visser: Mein Leben als Sonntagskind

Judith Visser: Mein Leben als Sonntagskind Anlass: Jasmijn ist anders als die anderen, das wird schon an ihren ersten Tagen in der Vorschule klar: ihr ist alles zu laut, zu ungewohnt, zu viele Kinder – sie will nur nach Hause zu ihrer Mama und Hündin Senta. Über die Jahre lernt sie, was von ihr erwartet […]

Read More

Daniel Mason: Der Wintersoldat

Daniel Mason: Der Wintersoldat

Daniel Mason: Der Wintersoldat Im ersten Weltkrieg wurden fortgeschrittene Medizinstudenten im kuk Österreich-Ungarn als Frontärzte gebraucht und landeten unwissend und überfordert in den Frontlazaretten. In Der Wintersoldat wird fiktional die Geschichte von einem von ihnen erzählt: Lucius, dem genauen Beobachter, der eher Wissenschaftler ist als Arzt. Er kommt verfroren und dank eines Unfalls mit gebrochener […]

Read More

Heiraten ist gar nicht schwer: Zusammenbleiben aber sehr

Belinda Luscombe: Heiraten ist gar nicht schwer. Zusammenbleiben aber sehr

Belinda Luscombe: Heiraten ist gar nicht schwer. Zusammenbleiben aber sehr Anlass: Ich glaube, das man und frau sich nie darauf verlassen sollte, dass die eigene Ehe a)hält und b) immer so glücklich ist, wie sie eben gerade ist. Deshalb halte ich Respekt, Kommunikation und Neugier aufeinander für unabdingbar – und lese auch Sachbücher wie dieses […]

Read More

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.