Ein perfekter Parfumkauf – Empfehlung für München und Umgebung

Ein perfekter Parfumkauf – Empfehlung für München und Umgebung

Ich hatte in diesem Jahr ein ehrgeiziges Ziel und habe gewonnen! Ich wollte erst meine “alten” Parfums aufbrauchen und wieder Land sehen bei allen angesammelten Pröbchen, bevor ich etwas neues kaufe. Das hat in diesem Jahr ganze 7 Monate gedauert, bis 2 halb leere Flaschen, 2 Maxiproben und 20 Pröbchen getötet worden sind.

Nun saß ich da an meinem reizenden Schminktisch und stellte die Frage aller weiblichen Fragen: Und nun? Welchen der angesagten Sommerdüfte teste ich? War irgendeines der Pröbchen wirklich überzeugend?

Nope. Nichts war wirklich individuell maßgeschneidert für mich. Und von denen, die ich Probe gerochen hatte, war auch nichts dabei. Was also tun? Mit der Duftberatung bei Douglas und ähnlichen Ketten habe ich miese Erfahrungen gemacht.  Dort wird man meist nur gefragt, was man testen will und auf die Neuheiten hingewiesen – und damit ist mir nicht geholfen. Schließlich habe ich die Elle, die Harper´s Bazaar und die myself abonniert – ich weiß quasi alles über neue Kosmetika, aber nichts hat mich richtig glücklich gemacht.

Mit dem seufzenden Grundgedanken bin ich zu Parfümerie Wiedemann in Haidhausen gewandert. Dort kaufe ich öfter ein, aber eher die Dinge, die mir gerade ausgegangen sind (oder den fabelhaften Schmuck, den sie von Louise Kragh haben und der absolut mein Stil ist).

Ich betrete also den Laden und eine Verkäuferin widmet sich mir. Ich erkläre, dass ich einen neuen Duft suche und beschreibe, was ich generell mag – Gesamteindruck, Duftvorgänger und was ich gar nicht mag. Sie hört mir aufmerksam zu, schlägt drei Düfte vor und jeder ist ein Treffer! Das habe ich vorher noch nie erlebt – ich bin schon schwer zufrieden zu stellen, was Düfte angeht, wie ihr an meinem Gedankengang davor lesen könnt und mag vieles im Mainstream überhaupt nicht.

Trussardi: Donna

Trussardi: Donna

Wen es interessiert, wie mein Duft riechen sollte: ich war auf der Suche nach etwas sanftem, unaufdringlichem, einem Duft wie Puder und frisch gewaschen, elegant, clean und warm. Nichts, was einem olfaktorisch ins Gesicht springt, sondern dezent, ruhig und sinnlich. Geworden ist es von Trussardi: Donna ,

ein Duft und eine Marke, den ich vorher absolut nicht kannte. Ich war vorher jahrelang abonniert auf Creed “Love in white”, an dem ich mich aber satt gerochen hatte.

 

Wenn ihr also nach echter Beratung sucht und Menschen, die wissen, was sie tun – geht da hin!

 

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.