Die Perlenfrauen

Katie Agnew: Die Perlenfrauen

Katie Agnew: Die Perlenfrauen

Katie Agnew:

Die Perlenfrauen

Anlass: Der Heyne Verlag hat es mir als Leseexmeplar angeboten und bei dem glitzernden rosa Cover konnte ich absolut nicht nein sagen – vor allem, da es um ein Perlencollier einer alternden Hollywooddiva geht… .

Inhalt: Lady Sophia Beaumont ist ein Londoner Partygirl, das seine 20er in den Clubs der britischen Hauptstadt verbracht hat, nun eher ein WG-Zimmer in einem besetzten Haus ihr eigen nennt und ihr Leben traurig findet. Als ihre Großmutter, eine ehemalige Hollywood-Diva, an Krebs erkrankt und ihre Enkelin um Hilfe bittet, ein in den 80ern verloren gegangenes Perlencollier wiederzubeschaffen, sieht diese die Möglichkeit, ihrem Leben wieder Sinn zu geben. Also macht sie sich mit ihrem besten Freund Hugo auf die Suche- während sie in Omas schickem Haus wohnen darf.

Wir erfahren als Leser alles über die Suche nach dem Collier, seine Entstehung durch Perlentaucher in Japan und Verarbeitung bei Londons bestem Juwelier, Schicksale seiner Besitzer und das Leben der Familie der Beaumonts durch den zweiten Weltkrieg. Es ist atmosphärisch dicht, mehr als einmal traurig und sinnsuchend und überraschend gehaltvoll – trotz Glitzercover. Natürlich gibt es ein Happyend und viel viel Liebe – aber auch Zweifel, Angst und Betrug.

Meinung: Schön! Herzerwärmend, sympathisch, glamourös, traurig – alles, was ein Sonntagsschmöker im Winter braucht.

Für wen: Romantikerinnen und Perlenliebhaber.

 

Die Perlenfrauen bei amazon kaufen

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.