Der Tag, an dem die Hummer schwimmen lernten

Collette Victor: Der Tag, an dem die Hummer schwimmen lernten

Collette Victor: Der Tag, an dem die Hummer schwimmen lernten

Collette Victor:

Der Tag, an dem die Hummer schwimmen lernten

Anlass: Ich habe es als Rezensionsexemplar vom btb Verlag bekommen.

Inhalt: In Klippisfontein, Südafrika, gibt es einen Gemischtwarenladen, dessen Besitzer, Magnus, in eine ander Frau als seine Ehefrau Hettie verliebt ist. Um sie zu beeindrucken, bestellt er Hummer und Aquarium und stellt beides aus. Doch Patty, so heißt sie, ist nicht beeindruckt, sondern eher entsetzt und bekümmert um die armen Tiere. Und Hettie hat Krebs. Das rüttelt Magnus auf, er begleitet sie in die nächste Stadt zur Behandlung und ernennt seine schwarze Hilfskraft Petrus zum Geschäftsführer- was brave Bürger in Gestalt von KKK- Anhängern auf den Plan ruft und jeden in der Stadt dazu zwingt, Farbe zu bekennen – mit unberechenbaren Folgen für alle. 

Meinung: ‘Wie ein kleiner Ort die große Liebe findet’ steht im Klappentext. Das würde ich nicht mit dem Inhalt assoziieren, ich war eher verwirrt, dass es diese Art von Rassismus, Polizeiwillkür und KKK auch noch nach Mandela geben soll. Ja, es werden zarte Bande geknüpft, aber für mich stand das zurück hinter dem Eindruck der Gewalt und Rassentrennungsideen.

Für wen: Interessierte am Kleinstadtleben in Südafrika hinter der ‘ alles ist gut’ Denke.

 

Der Tag, an dem die Hummer schwimmen lernten bei amazon kaufen

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.