Das Blut der Pikten

Zach Bauer: Das Blut der Pikten

Zach Bauer: Das Blut der Pikten

Zach Bauer:

Das Blut der Pikten

Anlass: Der Heyneverlag hat mich angeschrieben, ob ich das Buch gerne lesen würde und ich habe dankend angenommen.

Inhalt: Im Grönland des Jahres 937 vor Christus sind die Pikten beinahe ausgestorben und haben sich auf eine kleine Insel zurückgezogen unter der Herrschaft von Brune. Doch ihr Leben dort ist nicht einfach – sie leben von dem, was sie dem Boden entreissen können und das ist nicht viel. Als sie dann noch von Nordmännern überfallen werden und sie nur mit Mühe abwehren können, reicht es einer kleinen Gruppe der jüngeren Krieger. Sie begehren auf gegen den Sicherheitsanspruch ihres Herrschers, können seine Zustimmung dank dem Druck des Dorfes erlangen und gehen mit dem eroberten Schiff der Nordmänner auf die Suche nach ihrer alten Heimat und möchten herausfinden, ob es noch ein anderes Leben für sie geben kann. Auf diesem Weg wartet nicht nur das Meer mit seinen Stürmen auf sie, sondern auch hinterliste Fürsten, andere Lebensarten und am Ende auch der Tod für einige von ihnen – während zuhause die Machtverhältnisse sich zu verschieben scheinen.

Meinung: Bildgewaltiger toller Roman über ein untergegangenes Volk – manchmal brutal, aber spannend und interessant.

Für wen: Geschichtsfans, denen es nicht nur um Fakten, sondern auch um das Leben dahinter geht – auch für Actionliebhaber ist es etwas.

Das Blut der Pikten bei amazon bestellen

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.