Charlotte Jacobi: Die Douglas Schwestern

Charlotte Jacobi:

Die Douglas Schwestern

Von 1897 bis 1920 spannt Charlotte Jacobis Roman “Die Douglas Schwestern” den Bogen um Anna und Maria Carstens, den Gründerinnen der heutigen Douglas Parfümerie-Kette und erzählt ganz nebenbei Hamburger und deutsche Geschichte. Wir lernen Anna und Maria als kleine Mädchen kennen, behütet, umsorgt und ängstlich bewacht von ihrem vater, einem erfolgreichen Kaufmann und ihrer französischstämmigen Stiefmutter. Im Laufe des Romans können wir ihnen beim erwachsen werden zusehen: von erster Schwärmerei, dem Interesse für Düfte, Reisen hin zu den ernsthaften Überlegungen zur Eröffnung ihrer Parfümerie. Unterstützt werden sie dabei von Frauen, die an sie glauben: ihrer Großmutter, einer mütterlichen Freundin und einer Künstlergattin, die jede auf ihre Weise für Inspiration sorgen.

Dank der Lebensgeschichte der beiden Schwestern(die Rahmenbedingungen sind historisch belegt, vieles andere Fiktion) reisen wir mit ihnen ins Paris des Anfangs des 20. Jahrhundertes und erleben die Faszination für die Duftwelt mit ihnen. Von charmanten Parfümeuren über die neu entwickelten Chypredüfte bis zur Mode lässt vor allem Maria Carstens nichts aus, um die große weite Welt an den Neuen Wall nach Hamburg zu bringen. Und wir erfahren auch, wie die Liebe in das Leben der beiden kommt- aber das (für mich) spannendste war der Mut, als Frauen ein eigenes Geschäft zu gründen.

Eine etwas andere Geschichtsstunde rund um eine der bekanntesten deutschen Einzelhandelsketten wird in “Die Douglas Schwestern” geboten. Amüsant, leichtfüßig erzählt und durchweg spannend. Kaufempfehlung!

Die Douglas Schwestern jetzt bei amazon bestellen

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.