Alles in Buddha

Victoria Seifried: Alles in Buddha

Victoria Seifried: Alles in Buddha

Victoria Seifried:

Alles in Buddha

Anlass: Ich habe es vom Heyne Verlag geschickt bekommen und mich gefreut.

Inhalt: Mia verliert innerhalb einer Woche Job, Freund und halben Freundeskreis. Herzlichen Glückwunsch! Ihr bester Freund Hugo muntert sie auf und sie beschließen, sich eine Auszeit in Gestalt einer dreiwöchigen Weltreise zu gönnen. Beide haben dafür feste Ziele: er will Mut sammeln, um seine Jungfräulichkeit zu verlieren und sich endlich zum Staatsexamen anzumelden, Mia möchte über ihren Ex hinwegkommen und es schaffen, seine Kette als Bindungssymbol in den Ozean zu werfen. Die Reise führt von Paris über Las Vegas in einen koreanischen Tempel, mit neuen Weggefährten, Erkenntnissen über das Leben und die Liebe und Anklängen von eat pray love.

Meinung: Ich fand die Anleihen bei eat pray love arg augenfällig – und mag das Original lieber.

Für wen: Aber wer das noch nicht gelesen hat und schon einmal eine Beziehung vergeigt hat, weil man an sich selbst zu hohe Ansprüche gestellt hat und müde wurde dank vorgetäuschter Perfektion, könnte es sehr mögen.

Alles in Buddha bei amazon bestellen

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.