Winterblüte

Corinna Bomann: Winterblüte

Corinna Bomann: Winterblüte

Corinna Bomann:

Winterblüte

Anlass: Ich habe euch schon berichtet, dass ich eine Weihnachtsbuch-Empfehlungsserie mit meiner Stadtteilbibliothek mache, richtig? Das hier ist wieder ein Stückchen davon.

Inhalt: Johanna könnte im Dezember 1902 eigentlich sehr glücklich sein: sie ist die verwöhnte Tochter eines Hotelbesitzerpaares, hat jedes Kleid, das sie nur möchte und ist verliebt – aber sie ist es nicht. Denn ihre Eltern planen die Vermählung mit einem anderen als ihrem Auserwählten. Denn der von ihr geliebte Peter ist in eine Familienfehde mit ihrer Familie verstrickt und damit indiskutabel als Bräutigam. Auch ihr Bruder Christian, der Nachfolger der Eltern als Hotelleiter hätte wenig Grund zur Klage – doch als er eine halbtote junge Fremde am Strand von Heiligendamm findet, ist es um die Ruhe in seinem Herzen und seiner Familie vorbei. Über allem steht die Frage, wer von ihnen seine Liebe leben darf und ob am 24.12. die Barbarazweige blühen werden. Oder ob alter Hass stärker sein wird.

Meinung: Ein richtig schöner Schmöker mit Herzschmerz, Dienstbotenintrigen, Standesdünkel und Co.

Für wen: Die, deren Hand mal zum Arztroman im Rewe zuckt, die aber beschließen über dieses Genre eigentlich erhaben zu sein und etwas mehr Stil vertragen ;-).

 

Winterblüte bei amazon bestellen

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.