Miss you

Kate Eberlen: Miss you

Kate Eberlen: Miss you

Kate Eberlen:

Miss you

Anlass: Über den Roman wird gerade überall berichtet – ich habe mich riesig gefreut, als der DIANA Verlag es mir zugeschickt hat.

Inhalt: Teresa und Angus begegnen sich mit 18 in Florenz zweimal kurz an einem Eisstand und in einer Kirche und fühlen einen Funken – haben aber nicht den Mut, ihm zu folgen. Beide fahren nach Hause und leben ihr Leben – Angus, in dem er versucht, die Erwartungen seiner Eltern zu erfüllen und daran immer wieder zu scheitern, weil er eben nicht sein älterer verstorbener Bruder ist. Und Teresa, die nach Hause kommt, um ihrer Mutter beim Kampf gegen den Krebs beizustehen und für den eogistisch-abwesenden Vater ihre kleine Schwester zu erziehen.

Sie sind mit anderen Menschen zusammen, haben Jobs und Wohnungen- aber es fehlt immer etwas. Beide wissen nicht, dass sie das etwas für den anderen sind, das fehlt. Aber sie laufen zielgerichtet immer wieder aneinander vorbei und nie ineinander – bis zu einem Konzert der Rolling Stones und einem Kreislaufzusammenbruch… .

Meinung: Ich wollte es nicht aus der Hand legen und beide öfter mal schütteln – was für lieblose Beziehungen beide doch hatten, wie sehr sie sich und ihre Bedürfnisse zurückgestellt haben, um anderen zu gefallen oder gut genug für sie zu sein. Übel! Aber ich mag die Figuren! Sie sind glaubhaft, liebenswert, freundlich, etwas hilflos, gebeutelt von Schuldgefühlen und altruistisch – man wünscht ihnen mehr Rückgrat und die Lust, für sich einzustehen. Wer das mag, wird auch dies hier mögen, da bin ich sicher!

Für wen: Romantiker, die gerne mitleiden – und alle Optimisten, die an omnia vincit amor glauben!

 

Miss you bei amazon bestellen

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.