Ich war bei Shopping Queen in München dabei- wie war es?

Ich interessiere mich nicht nur für Bücher, sondern auch für Mode und Stil. Und tief in meinem Herzen bin ich auch eine kleine Rampensau, die sich vor Kameras und Mikrofonen wohl fühlt. Was also lag mir näher, als mich bei Shopping Queen mit Guido Maria Kretschmer zu bewerben, den ich unfassbar sympathisch finde?

Ich wurde genommen und möchte euch hier ein paar Dinge über den Castingablauf und den Dreh erzählen – vielleicht denkt ihr ja auch über eine Bewerbung nach und wollt etwas “Hinter den Kulissen Wissen”?( Ha, das hat sich gereimt und was sich reimt, ist gut – wusste schon Pumuckl)

Bevor ihr eure Shoppingqueenerfahrung machen könnt, müsst ihr als erstes einen Castingbogen ausfüllen, in dem ihr unter anderem Angaben zu euch als Person, Zuhause, Begleitung, Stil, Einkaufsverhalten und Lebenssituation macht. Lebt ihr allein oder zu mehreren, wie würdet ihr euren Stil beschreiben, was sind eure Hobbys, wie groß ist der Kleiderschrank, macht Fotos von euch(Portrait und Ganzkörper) und eurem Zuhause und erzählt, was euch mit eurer Begleitung verbindet.

Dann kam irgendwann ein Anruf von Constantin Entertainment, in dem ich beglückwunscht wurde, in die nächste Runde gekommen zu sein – und die nächsten Fakten wurden abgeklärt: Drehtermin und Verfügbarkeit meinerseits(insgesamt 6-7 Tage Urlaub sind nötig), habe ich Allergien, sind in meiner Straße Bauarbeiten geplant, noch ein paar Smalltalkfragen zum Stil.

Dann kam das Castingvideo – dazu waren zwei Constantinmitarbeiterinnen  bei mir und haben mich mit einer Handkamera beim Zeigen meines Zuhauses gefilmt, ich musste formulieren, warum ich denke zu gewinnen(ganz schön hart, da auf die Schnelle einen einprägsamen Kampfschrei zu finden) und meine Begleitung durfte auch vor die Kamera und erzählen, wie lange wir uns kennen und was uns verbindet(und wie wir zusammen shoppen, natürlich).

Eine Woche später folgte die Zusage und es wurde ernst: Drehvorbesprechung(wann musst du wo sein, wie lange dauern Drehtage ca, was musst du an deinem Tag machen(Brunch vorbereiten und dem Team erklären, was gezeigt werden darf und was tabu ist), dann ein erster Dreh für die Vorstellung bei einer typischen Freizeitaktivität, du füllst die Geschäfteliste aus(wo willst du shoppen gehen? Inklusive: Kosmetik, Schuhen, Accessoires, Friseur und verschiedene Arten von Kleidung(bei mir stand u.a. Tracht und Abendmode auf der Liste, frau weiß ja nie)) – goldene Regel hierbei: kleine Läden erteilen eher Drehgenehmigungen als große, H&M, Zara und Co machen eher nicht mit und denkt an Entfernungen, Stau und Parkmöglichkeiten). Von meinen 22 eingereichten Läden wurden übrigens 7 genehmigt.

Und dann startete die Woche und ich bin mit der Einstellung daran gegangen, wenn ich nichts nettes sagen kann, lieber zu schweigen und die Erfahrung zu genießen – wir sind hier immerhin im TV, die Sendung kann xmal wiederholt werden und ich möchte danach mir selber und allen anderen in die Augen sehen können. ( Hier noch ein Tipp: nehmt euch etwas zu lesen und einen kuschligen Schal mit, die Tage sind lang und voller Wartepausen in zum Teil zugigen Zwischenzimmern oder Fluren. Ich habe in den 4 Tagen bei den anderen gute 1000Seiten weggelesen und mich viel unterhalten.)

Fazit:

Ich hatte eine zwar stressige(wer hätte gedacht, wie lang so ein Drehtag sein kann? Normale Bürozeiten waren das nicht ;-)), aber spannende und lustige Woche mit Einblick in andere Welten – da die Kandidatinnen ja aus verschiedenen Alters- , und Berufsgruppen sowei Vierteln stammen, hätten wir uns unter anderen Umständen vielleicht nie kennengelernt. So habe ich eine coole neue Freundin gefunden, die mich heute ab und zu ins Kino und Co begleitet und das freut mich sehr! Achja: und Guido ist tatsächlich so sympathisch wie im TV gezeigt 🙂 – und ein Autogramm gab es auch.

Würde ich es nochmal machen? Jein. Ja, die Erfahrung hatte ihre Höhepunkte – aber eben auch ihre Tiefs.

Spread the word. Share this post!

13 comments on “Ich war bei Shopping Queen in München dabei- wie war es?”

  1. Claudia Antworten

    Liebe Franzi,

    kam Deine Woche denn schon im Fernsehen? Ich verfolge die Sendung zwar nicht regelmäßig, aber ab und an schau ich rein, wenn ich mal entspannen und den Kopf ausschalten möchte. Wäre witzig, Dich da zu sehen 😀

    Liebe Grüße

    Claudia

    • Franziska Antworten

      Diese Woche ist es soweit – die von heute kann man bei TVNOW noch online sehen :-)oder morgen in der Wiederholung. Schau doch mal rein :-).

      • Claudia Antworten

        Hab mir die ganze Woche angeschaut. Dabei kam mir nur eine Frage: Hast Du irgendwo noch weitere Bücherregale versteckt oder bist Du so bewundernswert diszipliniert, nicht so viel zu horten, dass Dir der Platz ausgeht 😉 Ich hab ja die ganze Zeit drauf gewartet, dass sie endlich Deine Bücher zeigen 😀

        • Franziska Antworten

          Ich habe viele, viele Bücher- das hat nur die Kamera nicht interessiert, die wollten nur diese eine Einstellung vor diesem einen Schrank…leider.

    • Franziska Antworten

      Diese Woche ist es soweit – die von heute kann man bei TVNOW noch online sehen :-)oder morgen in der Wiederholung.

  2. Evy Antworten

    Ich hab in einem Video auf YT gesehen, dass die Wohnung eine Mindestgröße haben muss, weil die Technik Platz braucht 🙂 Und dass die 4 h tatsächlich knapp sind, weil man mehrmals in den Laden gehen muss, damit aus verschiedenen Winkeln und richtig gefilmt werden kann. Daran denkt man als Zuschauer gar nicht!

    • Franziska Antworten

      Ja, das stimmt – die reale Shoppingzeit ist viel weniger als die 4h. Und allein von der Technik hast du noch mehrere Leute im Haus, die genauso wie ihre Geräte Platz zum Stehen, Sitzen, etc brauchen :-).

  3. J. M. Antworten

    Ich hab Dich gestern gesehen… 🙂 und fand Dich klasse!!
    Als ich dann hörte… Buchbloggerin… hey… das MUSSTE ich doch Deinen Blog suchen… und hab ihn gefunden…
    Gibt es auch eine Abofunktion direkt für den Blog?

    • admin Antworten

      Hallo und herzlich willkommen! Du kannst mir auf Facebook folgen, dann entgeht dir kein neuer Post :-). Liebe Grüße, Franziska

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.