Hidden Legacy – Das Erbe der Magie

Ilona Andrews: Hidden Legacy - Das Erbe der Magie

Ilona Andrews: Hidden Legacy – Das Erbe der Magie

Ilona Andrews:

Hidden Legacy – Das Erbe der Magie

Anlass: Ich bin ja großer Fan der Stadt der Finsternis Reihe von Ilona Andrews und konnte es kaum erwarten, ihre neue Serie zu lesen. Deshalb herzlichen Dank an Bastei Lübbe für das Rezensionsexemplar!

Inhalt: Nevada Baylor hat von ihrem Vater eine kleine Detektei geerbt und diese zu einer Marke aufgebaut für die Suche nach Versicherungsbetrügern und ähnlichen kleinen, aber einträglichen Fischen. Dabei ist ihr ihre Wahrheitssucher-Magie sehr nützlich, denn sie kann mit hundertprozentiger Sicherheit sagen, ob jemand sie belügt oder nicht. Diese Art von Magie ist selten in einem Houston, das von magienutzenden Familienclans regiert wird, aber leider kann sie damit niemanden unschädlich machen, mit Feuer bewerfen oder ein Gebäude einstürzen lassen. Umso seltsamer ist es also, dass sie ausgewählt wird, um einen hochbegabten Feuermagier, der für Unruhe in der Stadt sorgt, einzufangen und lebendig seiner Familie zu übergeben. Sie weiß, dass sie magisch chancenlos gegen ihn ist und darf ihn nicht einfach erschießen und mit sich schleifen, hat also verdammt schlechte Karten, selbst wenn sie ihre Mutter(ehemalige Scharfschützin), Oma(Metallmagierin) und Cousin mit Recherchetalent hinter sich versammelt, was sonst genug Rückendeckung wäre. Zu ihrem (Un)glück ist sie nicht die Einzige, die hinter dem Feuerteufel her ist, auch Mad Rogan, einer der mächtigsten Magier ihrer Zeit, sucht ihn aus familiären Gründen. Und Nevada steht ihm im Weg, denn sollte sie ihn zuerst aufspüren und seiner Familie zurückgeben, ist er so gut wie sicher vor Verfolgung durch die Polizei. Doch Nevada hat ein unentdecktes magisches Potenzial in sich und Mad stellt fest, dass er sich an ihr die Zähne ausbeißt und besser in sein Team holt. Wer wird gewinnen und steht Houston am Ende der Kämpfe zwischen den Magiern noch?

Meinung: Ich bin begeistert! Als die Stadt der Finsternis Reihe endete, war ich tieftraurig, denn ich habe eine Heldin verloren, die voller Loyalität, innerer Stärke, schneller Auffassungsgabe und verwirrter Freundlichkeit war. Aber nun habe ich Nevada mit ähnlichen Eigenschaften, einem unfassbar heißen Love Interest mit tiefer Persönlichkeitsstörung, an der beide noch zu arbeiten haben werden(ohne spoilern zu wollen: es wird eher psychisch als körperlich heiß zwischen ihnen), Machtstrukturen zwischen mafiös anmutenden Familien und echt toughe Nebenfiguren(die Oma!!!).

Für wen: Mir völllig egal, was ihr sonst lest, das Buch ist klasse und bietet etwas für Actionfans, Fantasyanhänger, Liebhaber subtilerer Erotik, FeministInnen,….

 

Hidden Legacy – Das Erbe der Magie gleich bei amazon bestellen

 

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.