Gastbeitrag – Auszeit in München-Wellness

Ich muss noch einen Text abgeben. Und das Geschenk für den Geburtstag besorgen. Für das Probenwochenende habe ich einen Nachtisch versprochen. Der Messebesuch steht bald an, da müssen die Pressetermine organisiert werden. Und meine Freundin beschwert sich, dass ich doch schon ewig zum Kaffee kommen wollte.
 
Kennst Du das? Du kennst das. Jetzt zu Jahresbeginn gesellen sich zu dem ganz normalen Wahnsinn (meist hausgemacht) vielleicht noch gute Vorsätze. Das gesunde Frühstück muss über Nacht ziehen, früher ins Büro und danach laufen gehen. Du kennst das.
 
Ab und an reicht es nicht mehr, kurz durchzuatmen. Ab und an stößt auch Kaffee an seine Grenzen. Zeit für eine Auszeit.
 
Wenn Du aus München bist, hast Du es gut. Gleich ums Eck vom Bahnhof Pasing liegt das Day Spa “Auszeit”. Perfekt für ein Stündchen nur für Dich, um die Uhren auf Null zu stellen und Deinen Energiespeicher zu füllen. Bei meinem Besuch im August 2017 steckte ich zwischen einem stressigen Abgabetermin und einer Weiterbildung. Zu meinem Termin an einem herrlich warmen Sommertag wurde ich mit einem kalten Getränk und einem Erwartungsbogen empfangen: Was erwarte ich, wo mag ich massiert werden, wo bitte nicht, gibt es beachtenswerte Zipperlein oder besondere Verspannungen? Gleichzeitig konnte ich angeben, was später im Obstsalat sein darf und was nicht (Laktoseintoleranz, Unverträglichkeiten, Allergien).
 
Mit Schlappen und Bademantel ausgerüstet, holte mein Masseur mich an der Umkleide ab zur Aromaölmassage.
 
Wellness

Wellness

Der Weg zur Massage führte unter anderem an der Auszeit-Alm (die Bergblick verspricht) und dem Ruheraum vorbei. Der Masseur ging auf meine im Bogen genannten Wünsche ein und – wie immer – verging die Zeit viel zu schnell. Im Ruheraum bekam ich meinen ayurvedischen Tee und meinen Obstsalat und durfte so lange bleiben wir ich wollte. Es ist ja nichts Schlimmer, als die Entspannung bis zur S-Bahn-Station schon wieder vergessen zu haben.

 
Preislich liegt eine Stunde Aromaölmassage bei 79 Euro. Absolut gut angelegtes Geld.
 
Das Day Spa kann ich uneingeschränkt empfehlen, hier ist Dein Wunsch Befehl. Mir hat richtig gut gefallen, dass die ganze Anwendung genau auf mich abgestimmt wurde. Und die Deko ist klasse und ganz natürlich, schon am Eingang empfingen mich Birkenstämme und auch die Alm versprach viel Holz. Super, um die Großstadt mit Herz um sich herum zu vergessen.
 
Daher gebe ich dem “Auszeit” fünf von fünf OMs.
 
Carina hat vor knapp sieben Jahren den umgekehrten Weg der Prenzlschwaben angetreten und ist von Berlin auf die Ostalb gezogen. Die Kommunikationsmanagerin liebt Sprache(n) und Neues zu entdecken. In ihrer Freizeit bloggt sie über Heimat, Reisen und Gemütlichkeit – alles von Kaffee, Gebäck und Bücher bis bin zu Kreativität. Und wenn sie gerade nicht unterwegs ist, lernt der bekennende Skandinavien-Fan Schwedischvokabeln. Carinas Texte sind immer eine Tasse Kaffee lang. Ihren eigenen Kaffee trinkt sie meist mit einem großzügigen Schluck Hafermilch.
Mehr von ihr gibt es hier.
Sie freut sich auf Besuch von euch!

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.