Der kleine Teeladen zum Glück

Manuela Inusa: Der kleine Teeladen zum Glück

Manuela Inusa: Der kleine Teeladen zum Glück

Manuela Inusa:

Der kleine Teeladen zum Glück

Anlass: Ich durfte mir wieder ein Rezensionsexemplar beim blanvalet Verlag wünschen und mir war nach einem netten Herbstliebesschmöker, das kam dabei heraus.

Inhalt: Laurie gehört ein gemütlicher kleiner Teeladen in Oxford in einer kleinen Straße mit nur weiblichen Ladenbesitzerinnen(hier bahnt sich eine Serie ähnlich Catherine Bybee an, der nächste Teil dreht sich dann um die Schokoladenbesitzerin Keira) und sie ist nach einer kurzen unglücklichen Ehe Single. Das gefällt nicht nur ihr nicht, auch ihre Freundinnen würden das gerne ändern – und auch ihre spießige Mutter sucht dringend nach adäquatem Schwiegersohn-Material. Dabei hat Laurie schon lange ein Auge auf ihren charmanten Teelieferanten Ben geworfen und ist nur viel zu schüchtern, um echtes Interesse jenseits von Erröten und Gesprächen über Teesorten zu zeigen. Zu allem Ärger taucht auch noch Lauries Exmann auf, wittert Konkurrenz, gleichzeitig Morgenluft und macht nichts als Ärger.

Meinung: Leichte, locker-flockige Herbstunterhaltung mit tollen Teetipps, Rezepten am Ende und einer Leseprobe, die Lust auf Teil 2 macht, so mag ich das an einem ruhigen Sonntagnachmittag. Genau dafür empfehle ich euch auch das Buch. Keine große Philosophie, aber Fans von Catherine Bybee oder der Jahreszeitenserie von Nora Roberts sind hier toll aufgehoben und kommen sicher auf ihre Kosten.

Für wen: Fans des oben genannten

 

Der kleine Teeladen zum Glück bei amazon bestellen

Spread the word. Share this post!

2 comments on “Der kleine Teeladen zum Glück”

  1. Pingback: Franziskas Bücherblog – Manuela Inusa: Die Chocolaterie der Träume

  2. Pingback: Franziskas Bücherblog – Manuela Inusa: Der zauberhafte Trödelladen

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.