Das wunderbare Wollparadies

Manuela Inusa: Das wunderbare Wollparadies

Manuela Inusa: Das wunderbare Wollparadies

Manuela Inusa:

Das wunderbare Wollparadies

Anlass: Ich finde die Valerie Lane Romane alle zauberhaft und habe euch die drei davor schon vorgestellt, nun folgt Nummer vier(kann Nummer fünf kaum erwarten).

Inhalt: In diesem Teil erfahren wir, warum Susan, die Besitzerin des Wollladens, sich der Männerwelt so absolut verschließt und kaum jemals die Valerie Lane verlässt. Diesem Geheimnis nähern wir uns langsam und über verschiedene Rückblenden in Susans 20er und ihre Familiengeschichte entrollt sich vor uns – ähnlich wie bei Ruby aus dem Antiquitätenladen – leider eher unschön. Trotz der Dinge, die wir erfahren, ist Susan unglaublich warmherzig und hilfsbereit, was sich zum Beispiel an ihrem Engagement für das Obdachlosenheim zeigt. Und sie stellt Charlotte ein, die sich gerade von ihrem gewalttätigen Ehemann getrennt hat und nun mit ihren Kindern bei ihrem Bruder wohnt. Dieser Bruder weckt in Susan längst verloren geglaubte Gefühle, während es in der Valerie Lane weihnachtlich wird. Auch mit den anderen Ladenbesitzerinnen gibt es frohe Wiedersehensmomente, Laurie zB ist nun hochschwanger und bei Tobin und Olive tut sich auch etwas ;-).

Meinung: Die Bücher sind wirklich zauberhaft, der vierte Teil passt perfekt in die nun aufkommende Herbst- bzw anklingende Weihnachtslaune. Sympathische Figuren mit viel Herzenswärme, traurige Erinnerungen und leckere Rezepte machen das wunderbare Wollparadies zu einem perfekten Herbst-/Winterroman.

Für wen: Alle, die ein Buch für Couch und Tee suchen mit Wind in den Bäumen draußen.

 

Das wunderbare Wollparadies jetzt bei amazon bestellen

Spread the word. Share this post!

2 comments on “Das wunderbare Wollparadies”

  1. karin Antworten

    Hallo Franzi,

    was für ein Wohlfühlcover……..da fühlt man sich gleich wie zu Hause…oder?

    LG..Karin…

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.