Curtis Sittenfeld: Vermählung

Curtis Sittenfeld: Vermählung

Curtis Sittenfeld: Vermählung

Curtis Sittenfeld:

Vermählung

Anlass: Ich habe euch schon mehrfach erzählt, dass ich ein Riesenfan von Jane Austen bin und alles lese, was mir in die Finger kommt und an Stolz und Vorurteil anknüpft. So war auch Vermählung ein absolutes Must have bei mir.

Inhalt: Habt ihr euch schon einmal gefragt, was passiert wäre, wenn meine (und vielleicht eure?) Lieblingsheldin von Jane Austen, Elizabeth Bennet,  im 21. Jahrhundert leben würde? Und eine alte Jungfer wäre, weil sie 38 ist, unverheiratet aber mit Affäre zu verheiratetem Mann? Und Mr Bennet sein finanziell unglückliches Händchen mit Mrs Bennets Kaufsucht beim TV- und Online-Shopping kombinieren würde? Wenn Bingley ein begehrter Junggeselle wäre, weil er Arzt wäre und Teilnehmer einer „Der Bachelor“ ähnlichen Show? Genau das passiert hier. Darcy ist dieses Mal Neurochirurg und – immer noch – Erbe von Pemberley, Wickham ist ein aus Stanford geflogener mittelerfolgreicher Journalist und Kitty und Lydia bringen sich auch in unserer Zeit in unfassbar dämliche Situationen. Caroline Bingley ist auch mit von der Partie, genauso wie sämtliche Mitglieder eines Countryclubs in Cincinatti – denn wir sind nicht im ländlichen England, sondern im mittleren Westen der USA, über den Darcy sich genauso lustig macht, wie seinerzeit über Longbourn.

Meinung: Ich war so unfassbar neugierig auf das Buch – und bin nun so enttäuscht. 571 Seiten lang habe ich auf spritzige Wortgefechte, Enttarnung von vorgeschobenen Konventionen, kleinere Skandale und Co gewartet, auf Elizabeth und Darcy gebaut(die durchaus sympathisch sind, sich nichts schenken und auch durchaus „ihrem“ Handlungsstrang folgen). Aber ansonsten fühlte ich mich etwas verloren. Kennt ihr Clueless aus den 90ern, die „Emma“ – Adaption? Da wurde Emma inklusive Mr Knghtley und überbehütendem Vater glaubhaft in die 90er versetzt. Hier aber war es: wieso ist Wickham mit Lizzy zusammen und nicht mit Lydia? Was ist mit Darcys Eingreifen bei der Hochzeit? Wie ist die Wickham/Georgina/Darcy Geschichte einfach unter den Tisch gefallen? Häh? Häh? Ich bin unzufrieden! Bingley und Jane waren mir schon immer zu sanft und lenkbar, aber über sie lustig machen muss frau sich nun wirklich nicht! Ich bin enttäuscht! Und überhaupt *aufstampf*!

Für wen: Mag ich nicht empfehlen, finde ich belanglos bis öde. *weiterknurr*

 

Vermählung bei amzon bestellen

Spread the word. Share this post!

2 comments on “Curtis Sittenfeld: Vermählung”

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.