Commissaire Mazan und der blinde Engel

Jean Bagnol: Commissaire Mazan und der blinde Engel

Jean Bagnol: Commissaire Mazan und der blinde Engel

Jean Bagnol:

Commissaire Mazan und der  blinde Engel

Anlass: Ich habe das Buch gewonnen bei der Münchner Schreibakademie und bekam es sogar signiert! Ich war sehr neugierig, weil Jean Bagnol das Pseudonym von Nina George und Jo Kramer – ich habe von ihr vor Jahren Das Lavendelzimmer gelesen und war ziemlich angetan.

Inhalt: Kommissar Zadira Matéo wird zu einem Mord gerufen, bei dem das Opfer arrangiert wurde wie ein Motiv aus dem neuen Bildzyklus des blinden Jahrhundertmalers Etienne Idka. Als eine Bekennermail eintrifft, die mit einem Bildrätsel andeutet, dass das erst der Anfang war und die nächste Leiche gefunden wird, nimmt der Druck auf die Ermittlungen zu. Ihr Kollege Lucien kommt einem illegalen Delikatessenhandel auf die Schliche und riskiert dabei nicht nur die guten Beziehungen im Ort, sondern auch sein Leben. Um alles zu retten, greifen Katzenkommissar Mazan und seine Kumpels ein, die im Hintergrund die ganze Zeit dabei sind, alles hören, kombinieren und im entscheidenden Moment Verwirrung stiften, um ihren Menschen zu helfen. Und ein neues Liebespaar findet sich auch…auch wenn es kompliziert ist.

Meinung: Ein wirklich toller Krimi, in dem die Katzen nicht die Hauptrolle spielen, sondern die starken Unterstützer im Hintergrund sind. Ich bin schwer begeistert und habe die letzten hundert Seiten inhaliert, weil ich nicht fassen konnte, wer sich da als Mörder/ Entführer und ehemals minderjähriges Opfer entpuppte. Lest es!

Für wen: Fans von intelligenten Krimis

 

Commissaire Mazan und der  blinde Engel bei amazon bestellen

 

Spread the word. Share this post!

1 comment on “Commissaire Mazan und der blinde Engel”

  1. Pingback: Franziskas Bücherblog – Nina George: Das Traumbuch

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.