Tag Archives: Anspruch

Lilian Loke: Auster und Klinge

Auster und Klinge

Lilian Loke: Auster und Klinge Anlass: Der C.H.Beck Verlag suchte für diesen Titel interessierte Rezensenten und mich hat die Diskrepanz zwischen lieblich-pinkem Cover und der angedeuteten bösartigen Komik im Klappentext angesprochen. Inhalt: Victor ist Einbrecher, der frisch aus dem Knast entlassen, versucht an ein bürgerliches Leben anzuknüpfen, an dem er nicht nur aus Gründen der […]

Read More

Amor Towles: Ein Gentleman in Moskau

Ein Gentleman in Moskau

Amor Towles: Ein Gentleman in Moskau Anlass: Ich habe über das Buch in der Elle gelesen, meine ich und dann in der Bibliothek ausgeliehen. Inhalt: Graf Alexander Iljitsch Rostov wird 1922 in Moskau vor das Volkskommissariat für innere Angelegenheiten vorgeladen und wegen der Korruption seiner adligen Klasse zu lebenslangem Hausarrest in seinem Domizil, dem legendären […]

Read More

Der kleine Prinz wird erwachsen

Der kleine Prinz wird erwachsen

Andreas Wassner: Der kleine Prinz wird erwachsen Anlass: Der Autor hat mich angeschrieben, dass er neugierig auf die Meinung meines kritischen Geistes zu seinem Erstling wäre und ich habe gerne zugesagt, sein Buch zu lesen(den kleinen Prinzen liebe ich nämlich sehr) Inhalt: Der kleine Prinz trifft seinen Erfinder wieder und ist herangereift-nicht nur optisch, als […]

Read More

Anthony McCarten: Die dunkelste Stunde

Anthony McCarten: Die dunkelste Stunde

Anthony McCarten: Die dunkelste Stunde Anlass: Ich durfte mir bei Netgalley mal wieder etwas aussuchen und wollte dem Kitsch in meinem Hirn etwas entgegensetzen- heraus kam eine Churchill Biografie(Film dazu ist gerade übrigens im Kino). Inhalt: In dieser Biografie wird nicht nur Churchill selbst in den entscheidensten Tagen des zweiten Weltkrieg gezeigt mit seinen berühmtesten […]

Read More

M.L.Rio: Das verborgene Spiel

Das verborgene Spiel

M.L.Rio: Das verborgene Spiel Anlass: Ich habe mich mal wieder in ein Cover verliebt und fand den Klappentext spannend – ein toter Student im Collegesee und enge Freunde, die sich nun gegenseitig belauern, denn einer von ihnen muss ein Mörder sein… . Inhalt: Oliver, Meredith, Wren, James, Alexander, Filippa und Richard sind enge Freunde und […]

Read More

Heidi Rehn: Das Haus der schönen Dinge

Das Haus der schönen Dinge

Heidi Rehn: Das Haus der schönen Dinge Anlass: Ich lebe in München, bin geschichtsinteressiert, habe im Stadtmuseum die Ausstellung“Nationalsozialismus in München“ gesehen(übrigens sehr empfehlenswert!) und gehe gerne shoppen. Beste Voraussetzungen für dieses Buch. Inhalt: Thea und Jacob Hirschvogl beginnen dieses Epos über drei Generationen einer jüdischen Kaufhaus-Besitzerfamilie in München Ende des 19. Jahrhunderts mit der […]

Read More

Vanessa Lafaye: Summertime

Summertime

Vanessa Lafaye: Summertime Anlass: Als erstes habe ich das traumschöne Cover gesehen, dann hat die Geschichte mein Hirn angeregt – die Rassentrennung im Amerika der 30er Jahre sagte mir außer losen Geschichtserinnerungen an das, was daraus wurde(Black Power, Martin Luther King, die Unruhen, als die ersten dunkelhäutigen in den 60ern auf die Ivy League Unis […]

Read More

Diane Ackermann: Die Frau des Zoodirektors

Die Frau des Zoodirektors

Diane Ackermann: Die Frau des Zoodirektors Anlass: Ich habe mich im Lesejahr 2016 viel mit Geschichte beschäftigt und bin so auch auf diese Biografie gekommen. Die Hauptfiguren Jan und Antonia Zabinski, hat es als Zoodirektor von Warschau und seine Frau tatsächlich gegeben, Das Buch speist sich aus ihren veröffentlichten Tagebüchern, Fotos aus dem jüdischen Museum […]

Read More

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.