Adele Parks: Lass sie nicht in dein Haus

Adele Parks:

Lass sie nicht in dein Haus

Anlass: Mir war mal wieder nach einem bösen Thriller und das Cover schien vielversprechend. Danke an HarperCollins für das Rezensionsexemplar!

Inhalt: Melanie und ihre ehemals beste Freundin Abi haben sich seit 17 Jahren nicht gesehen, als Abi sich von ihrer Jugendliebe scheiden lässt und bei Melanie, ihren 3 Kindern und Mann einzieht. Mels Mann nimmt das zuerst gelassen, dann immer saurer zur Kenntnis, wie Abigail sich im Haus ausbreitet, bedienen lässt und auch finanziell nichts beiträgt, Mel dagegen ist glücklich, ihre glamouröse Freundin zurück zu haben und ihre Mädchen staunen Abigails Garderobe an, während der 17jährige Liam sich bei Bewerbungen helfen lässt. Abi scheint ein perfekt unperfekter Hausgast zu sein – doch wieso bleibt sie so lange ohne ihre Projekte voran zu treiben und sich eine eigene Wohnung zu suchen?

Meinung: Ich habe mir böse Thrillmomente erhofft und leider nicht bekommen. Weshalb Abigail zurück gekommen ist, war mir leider nach knapp 200 Seiten schon klar und auch, was ihr Plan ist. Von einer “schrecklichen Entdeckung” wie im Klappentext angekündigt, erwarte ich mir mehr. Vielleicht bin ich ein zu alter Krimihase?

Für wen: Krimi Neulinge

Lass sie nicht in dein Haus bei amazon bestellen

Spread the word. Share this post!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.