Rezension für
Ilona Andrews -
Stadt der Finsternis.
Duell der Schatten

Ilona Andrews: Stadt der Finsternis. Duell der Schatten

Ilona Andrews:

Stadt der Finsternis. Duell der Schatten

Anlass: Das ist der dritte Band der „Stadt der Finsternis“ Serie (Band 1) und ich bin begeistert seit Band 1.

Inhalt: Kate Daniels muss um ihren Freund Derek und gleichzeitig die Stadt Atlanta zu retten, an einem illegalen magischen Turnier teilnehmen, die Verwicklungen mit Curran, Herr der Bestien, nehmen zu und dann ist da natürlich noch das ungelöste Problem mit ihrem Vater. Es ist blutig, bildreich, stellenweise heiß und wir erfahren immer mehr über Kates Geschichte.

Meinung: Spitze! So gerne ich Fantasy mag, bin ich doch genervt von den Schemata in vielen Serien: das Weibchen, das ohne ihn schon irgendwie klarkam, aber sobald der Held auftaucht, verlässt sie Job, Familie, Freunde, verliert ihre Selbstbestimmung und ist entzückt, wie so ein unglaublicher Kerl sich für sie armes Hascherl interessieren kann. Psö! Ja, ich meine z.B.: Kein Vampir für eine Nacht - und die ganze Welt drumherum. Kate Daniels ist hier wirksames Gegenmittel.

Für wen: Alle, die starke Heldinnen mit schwachen Momenten wollen und trotzdem nicht auf das sexy Element verzichten mögen.

Buch selber lesen