Rezension für
Victoria Seifried -
Liebe zum Nachtisch

Victoria Seifried:

Liebe zum Nachtisch

Anlass: Ich habe eindeutig ein Faible für rosa Cover wird mir langsam klar.

Inhalt: Helena ist mit Rainer seit zwei Jahren zusammen - und er meldet sich seit einer Woche nicht. Sie beschließt, mit Freunden auszugehen - und begegnet Jeff, der morgen nach NY auswandern wird und in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Sie wirft ihre Bedenken, ihre Flugangst und Unentschlossenheit über Bord und steigt in das nächste Flugzeug, um ihren Enkeln von zumindest einem großen Abenteuer zu berichten.

Meinung: Hier ist mir eine junge Ildiko von Kürthy begegnet! Kurzweilig, jung, witzig und rosa!