Leseliste
Alle Rezensionen

28.06.2016

Lucinda Riley: Der Engelsbaum

Lucinda Riley:

Der Engelsbaum

Anlass: Ich habe es bei einem Hofflohmarkt ergattert und nun fiel mir nach fünfzig Seiten auf, dass ich es schon kenne - macht aber nichts, gute Geschichte bleibt gute Geschichte.

Inhalt: Die Geschichte springt in drei Zeitebenen: 1985, was hier Jetzt-Zeit ist, 1945 und die 50er/60er. 1945 lernen wir Greta und David, zwei der Hauptfiguren kennen. Sie ist 18, von zuhaus weggelaufen und arbeitet aus der Not heraus als wenig bekleidete Theaterdarstellerin und er ist aufstrebender Comedian aus gutem Haus. Als sie ungewollt schwanger wird, braucht sie seine Hilfe und er bietet ihr sein Cottage auf dem Grundstück seiner Familie an,... mehr>>

26.06.2016

Ane Riel: Blutwurst und Zimtschnecken

Ane Riel:

Blutwurst und Zimtschnecken

Anlass: Kleine Krimiobsession im Hause franzi liest als Kontrast zur Hitze draußen...Liebesschwüre auf Papier bei über dreißig Grad ertrage ich selten gut.

Inhalt: Jeder in Liseleje mag Judith und ihren Pudel Hannibal, die grauhaarige Dame mit den besten Zimtschnecken und den süßen wohlerzogenen Hund, die immer ein nettes Wort für alle im Dorf hat. Gerade weil sie an das allgemeine gemocht werden gewöhnt ist, irritiert es sie, dass der Postbote nie grüßt, ihr nicht am Küchenfenster zuwinkt oder ihre Bäckereien kosten mag. Deshalb steht für sie fest, dass er sterben muss... mehr>>

24.06.2016

Luis Sellano: Portugiesisches Erbe

Luis Sellano:

Portugiesisches Erbe

Anlass: Ich habe das Cover als sehr stimmungsvoll empfunden, war noch nie in Lissabon, wollte aber immer mal hin - und das reichte mir, um mich von Allgäuer Krimis ab- und portugiesischen zuzuwenden.

Inhalt: Henrik Falkner ist ausgeschiedener Kommissar, den seit seine Frau von einem Junkie totgefahren wurde, ist er für den Polizeidienst unbrauchbar. Dass der Täter eine milde Strafe erhielt und bald danach eine Apotheke ausraubte, obwohl angeblich clean, hat bei dem Witwer Dinge ausgelöst, die kein Polizeipsychologe mehr richten konnte. Mitten in diesem ganz persönlichen Elend kam der Anruf eines Notars aus Lissabon, dass sein ihm nur vom Hörensagen bekannter Onkel Martin verstorben ist und ihm etwas hinterlassen hat, was... mehr>>

21.06.2016

Irene Zimmermann: Geradeaus ist keine Himmelsrichtung

Irene Zimmermann:

Geradeaus ist keine Himmelsrichtung

Anlass: Ich hatte mich auf lovelybooks.de für ein Exemplar im Rahmen einer Buchdiskussion beworben, aber leider kein Glück. Aber zu meiner Freude erhielt ich vom Diana Verlag ein Exemplar zum Rezensieren. Vorab habe ich etwas über die Autorin recherchiert & gesehen, dass sie viele Jugendbücher, vor allem in einer "Freche Mädchen" Reihe, geschrieben hat. Neugierig habe ich angefangen zu lesen, weil ich sehen wollte, wie sich die Jugendbuchautorin in dem für sie neuen Genre schlägt, ich würde es 'Roadtrip in den Wechseljahren' nennen.

Inhalt: Karola hat mehrere Probleme: ihr Freund hat sie für eine Jüngere verlassen, ihr Job als Schaufensterdekorateurin begeistert sie nicht und steht vor dem Aus und zu ihrer erwachsenen Tochter hat sie kaum Kontakt. Um das drohende Finanzproblem abzuwenden, schaltet sie eine Kleinanzeige,... mehr>>

20.06.2016

Volker Klüpfel/ Michael Kobr: Laienspiel

Volker Klüpfel/ Michael Kobr:

Laienspiel: Kluftingers vierter Fall

Anlass: Wie ihr schon mehrfach lesen konntet, bin ich ein Fan von Kommissar Kluftinger. Diesen vierten Fall von ihm hatte ich noch nicht gelesen, als ich das Buch auf den Münchner Hofflohmärkten in Grosshadern entdeckte.

Inhalt: Kommissar Kluftinger wird abends von einer Probe des Laientheaters zu einer Wilhelm Tell Aufführung weggerufen, weil es einen seltsamen Selbstmord gab. Zwei Kollegen aus Österreich verfolgten einen Verdächtigen über die Grenze bis zu seiner Wohnung im Allgäu, wo er sich das Gesicht wegschiesst, kurz bevor sie eintreffen. Der Tote, ein unauffälliger Maschinenbaustudent, hat auf seinem PC einen Countdown, der rückwärts zählt und in seiner Wohnung Baupläne für eine Bombe.... mehr>>

17.06.2016

Fritzi Sommer: Alte Ziegenwiese

Fritzi Sommer:

Alte Ziegenwiese

Anlass: Ich liebe Krimis mit Heimatbezug, wie ihr wisst - aber ermittelnde Tiere sind noch viel cooler!

Inhalt: Victor, Wilma und Henri sind Möpse, die bei der Anwältin Josi und ihrem Freund Florian leben. Wilma schläft und isst als Hauptbeschäftigung, Victor schaut Wer wird Millionär und ist schlauer als die Kandidaten und Henri träumt von einer Karriere als Kommissar. Im perfekten Loft der fünf in der Hamburger Hafenstadt schlägt plötzlich Josis Mutter Christa auf, die gelangweilt ist vom perfekten ruhigen Leben mit ihrem Mann in der Toskana... mehr>>

15.06.2016

Oliver Hilmes: Berlin 1936

Oliver Hilmes:

Berlin 1936

Anlass: Wie ihr in letzter Zeit gemerkt habt, habe ich aktuell ein Faible für echte Geschichtsschreibung und plastisch erzähltes.

Inhalt: Die Berliner Olympiade 1936 wird hier beschrieben in tageweisen Abschnitten - spannend ist daran, dass wir nicht nur wissen, wer an welchem Tag in welcher Disziplin antrat und gewann - untermalt mit eindrücklichen Bildern von zum Beispiel Jesse Owens. Sondern auch, was hinter den Kulissen geschah, wer welche Abendgesellschaft gab, um ausländische Diplomaten zu umgarnen, wer wen betrog, wohin man ausging und wer die jeweiligen Lokale führte. Dazu gibt es - ganz nebenbei - den größeren Kontext:... mehr>>

13.06.2016

Julia Navarro: Alles, was die Zeit vergisst

Julia Navarro:

Alles, was die Zeit vergisst

Anlass: Die Besprechung auf der Rückseite kündigt eine Jahrhundertsaga im Stil von Isabel Allende an und ich liebe epochale Familiengeschichten.

Inhalt: Der glücklose Journalist Guillermo erhält von seiner Tante den Auftrag, die Lebensgeschichte seiner Urgroßmutter Amelia herauszufinden und aufzuschreiben. Diese verschwand im Madrid der 1930er Jahre anscheinend spurlos und verließ Mann und Kind. Er beginnt zu recherchieren und stellt fest, dass eine Familie des Mädchennamens von Amelia noch heute in Madrid lebt und sie kannte....  mehr>>

12.06.2016

Rosy Edwards: Tinderella

Rosy Edwards:

Tinderella

Anlass: Ich habe Tinder nie probiert, aber einiges von Freunden darüber gehört - also war ich schwer neugierig, was einem in dieser Welt geschieht.

Inhalt: Rosy ist 27, Single unter Paaren, und mit dem Gesamtzustand unzufrieden, wie Bully sagen würde. Ihr wird von einer Freundin Tinder empfohlen und sie verfällt dem " nach rechts und links wischen" allzu schnell. Wir dürfen als Leser diversen schieflaufenden Dates beiwohnen - von Besäufnissen und Koksern zu Razzien auf der Toilette, zu allzu nett, zu Ghosting... mehr>>

10.06.2016

G.A. Aiken: Wolf Diaries

G.A. Aiken:

Wolf Diaries

Anlass: Ich habe von ihr ein paar der Drachenromane gelesen und als ich dieses "3 Romane in einem Band" Buch entdeckt habe beim Bibliotheksflohmarkt, musste es einfach mit.

Inhalt: Es sind drei zeitlich aufeinander aufbauende Romane über die Freundinnen Sara, Miki und Angi, die in jeweils einem Band ihren Partner finden und deren Geschichte in den folgenden Büchern weiter erzählt wird.... mehr>>

08.06.2016

Iona Grey: Als unsere Herzen fliegen lernten

Iona Grey:

Als unsere Herzen fliegen lernten

Anlass: Ich habe dieses wunderschöne Paket vom blanvalet Verlag erhalten zum Erscheinen des Buchs und war total begeistert.

Inhalt: Stella hat keine Familie und heiratet im London der 40er Jahre ihren Gemeindepfarrer, weil sie sich ein Zuhause und Geborgenheit wünscht. Als der sie aber wie seine Haushälterin behandelt, sie aus den Flitterwochen jungfräulich zurückkehrt und ihr Mann bald nach der Hochzeit sich als Militärkaplan meldet, fühlt sie sich entsetzlich einsam... mehr>>

07.06.2016

Martin Suter: Montecristo

Martin Suter:

Montecristo

Anlass: Ich habe schon von dem gewonnenen Buchpaket von Diogenes berichtet, oder? Daher kam auch dieses Buch und ich habe mich gefreut. Von Suter habe ich schon einiges gelesen und nichts bereut.

Inhalt: Jonas Brand ist Schweizer Videojournalist mit Schwerpunkt Boulevard, der dem Genre eher wenig verbunden ist, wenn man es freundlich ausdrücken möchte. Als er völlig per Zufall in einem großen Bankenskandal stolpert, denkt er zunächst, dass dies sein Durchbruch sein wird - Entdeckung als ernsthafter Journalist, Aufmerksamkeit, Geld, Macht.... mehr>>

06.06.2016

Patricia Grasso: Ein Walzer mit dem Prinzen

Patricia Grasso:

Ein Walzer mit dem Prinzen

Anlass: Ich war im Nirgendwo und hatte kein Ersatzbuch dabei - skoobe hat mich hiermit mal wieder gerettet.

Inhalt: Lady Samantha Douglas und ihre beiden Schwestern haben leider dank des Pechs ihres Vaters nichts mehr zu bieten außer gutem Aussehen und ihrer Erziehung - und dem Protektorat ihres Onkels, einem Herzog. Doch dann lernt sie auf ihrem ersten Ball einen russischen Prinzen lernen und sie fängt an, an die Liebe zu glauben und daran, dass es für sie auch Glück in der Ehe geben könnte... mehr>>

05.06.2016

Jan Büchsenschuss: Oleander

Jan Büchsenschuss:

Oleander

Anlass: Nach netten Mails mit dem Autor habe ich das Buch zugesendet bekommen und mich sehr gefreut.

Inhalt: Die Familie Oleander versteht sich als elitäre Organisation, die sich derer, die ihnen zu nahe kommen und ihren intellektuellen Ansprüchen nicht genügt, gerne durch Mord entledigt oder sie anderweitig verschwinden lässt. Als das Familienoberhaupt Simon stirbt, wird das Testament eröffnet, welches für die Erben eine riesige Überraschung bereit hält... mehr>>

04.06.2016

Fiona McIntosh: Wenn der Lavendel wieder blüht

Fiona McIntosh:

Wenn der Lavendel wieder blüht

Anlass: Eine Geschichte im Frankreich der 60er Jahre, die Jagd nach einem Mann, der eine Familie im zweiten Weltkrieg zerstörte und der Duft nach Lavendel. Geschichten wie sie erzählt werden sollte.

Inhalt: Luc und Lisette Ravens lernten sich im Frankreich der 1940er Jahre kennen, er Widerstandskämpfer, sie britische Spionin, die einen deutschen Offizier an sich binden und seine Geheimnisse ergründen sollte. Eine klassische Dreierkonstellation, wenn da nicht der Ernst und die Gefahren des Krieges wären... mehr>>

01.06.2016

Amy Cuddy: Dein Körper spricht für dich

Amy Cuddy:

Dein Körper spricht für dich

Anlass: Ausstrahlungstraining, ha, mein Thema! 

Inhalt: Hier schreibt eine Psychologin, die berühmt geworden ist mit Vorträgen, die im Internet übertragen worden sind über die Wirkung von Körperhaltung auf Geisteshaltung. Sie hat in diversen Studien nachgewiesen, dass Positionen, die Macht und Selbstvertrauen suggerieren, auch dafür sorgen, dass man sich mächtig und gut fühlt... mehr>>

31.05.2016

Kyra Groth: Pinguine lieben nur einmal

Kyra Groth:

Pinguine lieben nur einmal

Anlass: Ich habe hier neulich schon einmal ein Buch von ihr besprochen, dass ich wirklich gut fand, dieses hier gab es neu auf Skoobe und hatte ein zuckersüßes Cover.

Inhalt: Feli ist 20, Anglistikstudentin ohne Zukunftsplan und Single, dazu unzufrieden mit ihrem Körper. Soweit, so Frauenromanklischee, genauso wie: sie liebt Disney und Sat 1 Romantikfilme am Dienstagabend mit blöden Titeln und vorhersehbarer Handlung, die sie aber schön nach Dramentheorie klassifiziert. Da hatte ich den ersten kleinen Lachanfall.... mehr>>

30.05.2016

 Thomas Hettche: Die Pfaueninsel

Thomas Hettche:

Die Pfaueninsel

Anlass: Ich hatte es ewig auf meiner Wunschliste und habe es nun als Rezensionsexemplar bekommen - Freude!!

Inhalt: Es ist ein Geschichtsbuch, in der die 'echte Geschichte', also das, was wir im Unterricht lernen, nur die Randbemerkung ist. Handlungsort ist die Pfaueninsel im alten Preußen in der Havel, wo im 19. Jhd drei Generationen von Kronprinzen und Königen ihre privaten Gelüste auslebten. Einer nutzte es als Liebesnest für dem Hof fernbleibende Damen und baute hier ein Miniaturschloss, eine kleine Meierei und... mehr>>

29.05.2016

Ann Barrows : In Liebe,Layla

Ann Barrows :

In Liebe,Layla

Anlass: Das Buch stand lange auf meiner amazon Wunschliste und dann erschien es plötzlich neu auf skoobe. Wurde sofort ausgeliehen.

Inhalt: Die Senatorentocter Layla will nicht den Mann heiraten, den ihr Vater für sie vorgesehen hat und wird zur Strafe nach West Virginia expediert, wo sie für die Presse Organisation ihres Onkels über die Stadt Macedonia schreiben soll... mehr>>

24.05.2016

Clara Römer: Der Wahnsinn, den man Liebe nennt

Clara Römer:

Der Wahnsinn, den man Liebe nennt

Anlass: Nach dem Investmentbank-Irrsinn brauchte ich Herzchen. Viele Herzchen. Mit rosa.

Inhalt: Susa ist mit Wolf verheiratet, von dem sie eines schönen Tages erfährt, dass er sie seit Jahren betrügt und eine Tochter mit einer anderen Frau hat. Und wie kommt die Erkenntnis? Wegen eines falsch gelieferten Kühlschranks und einer Quittung, die Dessous in der falschen Größe ausweist. Wünscht man ja keinem/r. Aber Susa rappelt sich auf, tatkräftig unterstützt von... mehr>>

23.05.2016

Michelle Miller : Bad boys, bad girls, big money

Michelle Miller :

Bad boys, bad girls, big money

Anlass: Investmentbanker in New York, der Stadt meiner Sex and the City Träume, eine Dating App, die an Tinder erinnert und Endzwanziger voller Selbstzweifel - dazu ein tolles Cover und ich war dabei.

Inhalt: Todd ist Investmentbanker in NY, bewertet Frauen dank Hook, seiner Datingapp, mit Zahlen, hält sich für einen unglaublichen Hecht und ist sofort an Bord, als der CEO von Hook ihn anheuert - und nicht einen erfahreneren Kollegen - um die App an die Börse zu bringen. Warum er ausgewählt wurde, ist relativ schnell klar - denn neben der unglaublichen Menge an Arbeit in kürzester Zeit und dem einhergehenden Schlafmangel- ist Hook durch einen Hack in einen Mord verstrickt... mehr>>

22.05.2016

Paulo Coelho: Untreue

Paulo Coelho:

Untreue

Anlass: Ich habe ein Bestsellerpaket des Diogenes Verlages gewonnen und arbeite mich gerade da durch.

Inhalt: Eine Schweizer Journalistin ist des Ehelebens mit ihrem Mann müde, auch wenn er sie liebt und verehrt, sie zwei reizende Kinder zusammen haben und alles, um glücklich zu sein. Sie ist überzeugt davon, depressiv zu sein oder zu werden und begegnet in dieser Stimmung ihrer Jugendliebe, der sich mit den gleichen Themen herumschlägt und erfolgreich als Politiker ist... mehr>>

20.05.2016

Antoine Leiris: Meinen Hass bekommt ihr nicht

Antoine Leiris:

Meinen Hass bekommt ihr nicht

Anlass: Erinnert ihr euch noch an die Anschläge auf das Pariser Bataclan bei dem Metallkonzert vor ungefähr einem Jahr? Der Autor dieses Buchs hat dort seine Frau verloren und verarbeitet darin seine Gefühle.

Inhalt: „Freitagabend habt ihr das Leben eines außerordentlichen Wesens geraubt, das der Liebe meines Lebens, der Mutter meines Sohnes, aber meinen Hass bekommt ihr nicht.“ Das steht auf dem Cover – und hat mich tief beeindruckt. Hier ist nichts zu spüren von „halte die andere Wange hin“, sondern davon, dass er leidet, Angst hat zu versagen, Angst vor den Erwartungen anderer und Sorge um seinen kleinen Sohn, wie er ihm eine normale Kindheit ermöglichen soll.... mehr>>

19.05.2016

Daisy Goodwin: Eine englische Liebe

Daisy Goodwin:

Eine englische Liebe

Anlass: Ich liebe Regencyliebesromane, diesen habe ich auf dem Theresienwieseflohmarkt erbeutet. Merkt man, dass ich meinen SUB immer noch konsequent abarbeite? 28 Bücher fehlen dazu noch...das sind bei jetziger Geschwindigkeit etwas weniger als drei Monate, wenn ich ohne Rücksicht auf Verluste einfach immer weiter mache und skoobe und kindle ignoriere. Werde ich das schaffen?

Inhalt: Cora Cash ist die reichste New Yorker Erbin der Saison und die schönste dazu. Aber ihrer Mutter reicht das nicht - sie will mit ihrer Tochter nach England unter die Hände einer professionellen Türöffnerin, die ihnen die feine englische Gesellschaft erklären und... mehr>>

18.05.2016

Kate Morton: Die verlorenen Spuren

Kate Morton:

Die verlorenen Spuren

Anlass: Ich habe es auf einem Hofflohmarkt entdeckt und musste es mitnehmen - neulich habe ich ja hier schon ein Buch von Kate Morton besprochen und war total begeistert.

Inhalt: Es gibt gleich drei Zeitebenen in der Geschichte- 1941,1961 und 2011. Ein Mord geschieht im Jahr 1961 und Laurel sieht diesen als siebzehnjähriges Mädchen. Es dauert aber bis zum Jahr 2011, bis sie realisiert, was sie da gesehen hat und ihre Mutter dazu befragt, was an diesem Sommernachmittag geschehen ist. Doch ihre Mutter ist schwer krank und hat nicht mehr lange zu leben und Laurel ist bei ihrer Recherche im London von 1941, wo des Rätsels Lösung liegt, auf sich alleine gestellt. Was sie dabei über ihre Mutter erfährt, ist nicht gerade... mehr>>

16.05.2016

Debra Macomber: Frühlingsnächte

Debra Macomber:

Frühlingsnächte

Anlass: Ich habe hier neulich Band eins besprochen und war schon sehr gespannt auf den nächsten Teil.

Inhalt: Wir sind wieder in Cedar Cove im kleinen Bed and Breakfast von Jo Marie Rose und sehen ihr zu, wie ihre Trauer um ihren Mann langsam weniger wird, als die Zeit vergeht und neue Gäste kommen. Dieses Mal lernen wir ein streitlustiges Goldhochzeitspaar kennen, deren Enkelin eine wunderschöne Feier für sie arrangiert hat und die mit ihrem Gekeife beinahe alles kaputt machen... mehr>>

14.05.2016

L.S. Hilton: Maestra

L.S. Hilton:

Maestra

Anlass: Wenn ein Buch gerade überall besprochen wird und man sich nicht einig ist, ob das nun großer Mist oder großes Kino ist, muss ich es einfach lesen - ich bekam es bei einer Lesechallenge von www.lovelybooks.de geschenkt.

Inhalt: Judith arbeitet bei einem großen Londoner Auktionshaus und versucht nebenbei angestrengt zu verbergen, dass sie aus einfachen Verhältnissen stammt. Sie eignet sich langsam die Codes und Garderobe der Schönen und Reichen an, während ihr Chef sie schikaniert und schließlich sogar feuert, als sie einer illegalen Aktion von ihm gefährlich nahe kommt. Sie landet daraufhin in der grauen Zone zwischen Edelprostitution und Pseudo-Girlfriend... mehr>>

13.05.2016

 Debbie Macomber: Winterglück

Debbie Macomber:

Winterglück

Anlass: Ich liebe die Jahreszeitenserie von Nora Roberts und lese sie mindestens einmal im Jahr, meistens an einem verregneten Wochenende. Ha! Wisst ihr, wie das Wetter dieses Wochenende werden soll? Genau! Ich weiss, was ich mache! Nur am Pfingstmontag will ich mit einer Freundin in die 100 Jahre Leica Ausstellung in der Versicherungskammer Bayern.

Inhalt: Jo Marie hat ihren Mann als Soldaten in Afghanistan verloren und verlässt Seattle, um in einer nahen Kleinstadt ein B&B zu eröffnen. Ihre ersten beiden Gäste kommen zu ihr und bringen einen Berg eigene Sorgen und Probleme mit,... mehr>>

10.05.2016

Nora Roberts: Die falsche Tochter

Nora Roberts:

Die falsche Tochter

Anlass: Flohmarktfund: Ein Nora Roberts Buch, dass ich noch nicht kannte!

Inhalt: Callie ist eine geschiedene Archäologin, die zu einem spektakulären Fund auf einer Baustelle gerufen wird - ein mehrere hundert Jahre alter Schädel auf dem Gebiet einer geplanten Einfamilienhaussiedlung. Sie gibt Interviews und dabei wird eine Frau auf sie aufmerksam, deren Tochter vor achtundzwanzig Jahren entführt wurde. Callie ist 28 und hatte nie Zweifel an ihrer Herkunft, bis sie einer Frau gegenüber steht, die ihr unheimlich ähnlich sieht. Doch jemand hat etwas gegen diese Familienzusammenführung und der Suche der beiden nach denen... mehr>>

09.05.2016

Jörg Maurer: Föhnlage

Jörg Maurer:

Föhnlage

Anlass: Die Hofflohmärkte in München sind wirklich gar nicht gut für den Abbau meine Bücherstapel. Sechs neue Bücher kamen an diesem Wochenende dazu...ich lern es einfach nicht. Dafür sind wir laut Schrittzähler 5.500 Schritte weit gelaufen quer durch Grosshadern. Jörg Maurer schreibt ähnlich wie Klüpfel/Kobr Heimatkrimis über das Allgäu. Und da man in München bei gutem Wetter die Alpen sehen kann, fühle ich mich irgendwie zugehörig.

Inhalt: Ein eigenbrötlerischer Türwächter eines Konzerthauses kracht mitten in einem Konzert durch ein loses Brett im Speicher ins Parkett. Begräbt praktischerweise noch einen Gast unter sich und löst eine Panik aus. War das nun erweiterter Suizid, Unfall oder Mord?... mehr>>

08.05.2016

Volker Klüpfel/Micheal Kobr: Herzblut

Volker Klüpfel/Michael Kobr:

Herzblut

Anlass: Ein Kluftinger Krimi, den ich noch nicht kannte und der tatsächlich in den Untiefen meiner Vorräte vorhanden war! Das konnte so nicht bleiben.

Inhalt: Wer ihn nicht kennt, ich habe die tollen Allgäuer Krimis hier schon öfter besprochen mit dem beleibten Komissar, der mit seiner Mannschaft bayrisch eingefärbt und mit viel Intuition und der Unterstützung seiner Frau und ihren Kässpatzen Kriminalfälle löst. Bei diesem, nunmehr siebten, Fall spielen Morde, bei denen das Herz der Opfer fehlt eher die Nebenrolle.... mehr>>

06.05.2016

Benedict Wells: Becks letzter Sommer

Benedict Wells:

Becks letzter Sommer

Anlass: Immer noch ist mein SUB das Thema...

Inhalt: Robert Beck ist vom Leben gelangweilter Deutsch- und Musiklehrer, der Pech in der Liebe hat. Das einzig Gute in seinem Leben ist die Stadt, in der er wohnt, das wunderbare München ;-). Doch dann entdeckt er per Zufall das einzigartige Songwriter- und Gitarrentalent seines Schülers Rauli, leiht ihm seine Gutarre, gibt ihm Unterricht, leiht ihm Geld, stellt ihm Musikkontakte vor... mehr>>

05.05.2016

Cecilia Grant: Ein unsittliches Angebot

Cecilia Grant:

Ein unsittliches Angebot

Anlass: Ich arbeite immer noch meinen SUB ab und das Cover hat mich als nächstes angesprochen - ich muss zugeben, dass ich hier schummele und mich nicht stur von oben nach unten arbeite, sondern herumsuche, ob es etwas gibt, auf das ich spontan Lust habe.

Inhalt: Der Mann von Mrs Russell ist bei einem Reitunfall gestorben und sein Testament offenbart, dass er das Gut nicht ihr, sondern dem nächsten männlichen Verwandten hinterlassen hat. Bei dieser Eröffnung wandern die Blicke in Richtung ihres Bauchs, denn sie könnte ja schwanger sein mit dem Sohn ihres toten Mannes und solange das nicht feststellbar ist, kann sie nicht aus ihrem Haus vertrieben werden... mehr>>

03.05.2016

Julia Quinn: Frivole Tücken einer Lady

Julia Quinn:

Frivole Tücken einer Lady

Anlass: Ich habe mir vor Jahren mal ein Buch von ihr von einer Freundin geliehen und fand es zum Schreien komisch, habe mich vor einer Weile daran erinnert und mir dieses hier schenken lassen. Das ist eine ganze Reihe um die Smythe-Smiths, mein Band ist aufs geradewohl herausgegriffen worden, ich zweifle nicht am Spaß mit den restlichen Teilen.

Inhalt: Lady Honoria Smythe-Smith ist seit ihren Kindertagen mit Marcus Holroyd, Earl of Chatteris, befreundet und soll ihn auf eine Gesellschaft junger Damen locken, um eine ihrer Freundinnen zu verheiraten. Nur ist Marcus ansolzt unwillig, was das angeht - kann sich aber auch nicht ganz fernhalten, weil er ihrem Bruder Daniel, der im Ausland lebt, versprochen hat, sich um sie zu kümmern. Und darum, dass Lady Honoria keinen Dummkopf heiratet,... mehr>>

02.05.2016

Sarah Crowe: In ziemlich bester Gesellschaft

Sarah Crowe:

In ziemlich bester Gesellschaft

Anlass: Ich versuche, Herrin meines SUBs(Stapel ungelesener Bücher) zu werden und verzweifle ein wenig an der Aufgabe... .

Inhalt: Die Mutter der 17jährigen Sue nimmt sich das Leben und ihr Vater hat eine neue, kaum, dass die Beerdigung vorbei ist. Sie geht deshalb aufs Land zu ihrer Tante Coral, die in einem riesigen Landhaus lebt zusammen mit ihrem Logiergast, einem Admiral, einer Gesellschafterin und der Haushälterin. Während das Haus über ihnen beinahe zusammenfällt, entdeckt Sue nicht nur die Geldprobleme ihrer Tante und entwirft dafür Lösungen,... mehr>>

01.05.2016

Hannah Woods: So würde ich dich lieben

Hannah Woods:

So würde ich dich lieben

Anlass: Eine briefliche Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des ersten Weltkriegs, das passt zu mir. Dazu müsst ihr nur die begeisterten Rezensionen von Abingdon Hall hier lesen oder wissen, dass ich regelmäßig wieder Gut gegen Nordwind lese (nur das Theaterstück hat mir Ralf Bauer versaut, der hat in der Komödie im Bayrischen Hof die männliche Hauptrolle gespielt und leider ziemlich versagt).

Inhalt: Hensley lebt in New York, ihr Vater ist Pazifist und schreibt für die New York Tribune gegen den ersten Kriegseintritt der Amerikaner und verliert dabei seinen Job. Gekränkt und verletzt zieht er sich mit ihr nach New Mexico zu der Mine eines entfernten Verwandten zurück. Das einzige, das beide mit der restlichen Welt verbindet, ist seine briefliche Kommunikation mit dem jungen Soldaten... mehr>>

30.04.2016

Alexandra Pilz: Für immer Hollyhill

Alexandra Pilz:

Für immer Hollyhill

Anlass: Es geht um Zeitreisen und Ausgangspunkt ist die wunderbare Stadt, in der ich seit elf Jahren lebe - München. Und es geht nach Cornwall, wohin ich schon will, seit meine Mutter sonntags mit mir Rosamunde Pilcher geschaut hat.

Inhalt: Das ist der dritte Band der Hollyhillbücher, ich rate also zunächst zu Band 1 'Zurück nach Hollyhill'. Emily kehrt in diese, Band trotz des eigentlich endgültigen Abschieds in Band 2, weil ihre beste Freundin Fee nach Hollyhill gefahren ist und entdeckt,... mehr>>

29.04.2016

Eva Rice: Die unentdeckten Talente der Miss Merrywell

Eva Rice:

Die unentdeckten Talente der Miss Merrywell

 Anlass: Die Musikkarriere einer Pfarrerstochter im London der Swing Sixties - wie cool klang das bitte auf dem Klappentext!

Inhalt: Tara Jupp ist die zweitälteste in eineder zehnköpfigen Pfarrersfamilie(die haben: seid fruchtbar und mehret euch aber sehr wörtlich genommen!) und steht völlig im Schatten ihrer wunderschönen Schwester Lucy. Jungs reden nur mit ihr, um Botschaft überbringen zu lassn, wenn überhaupt. Die wenige Beachtung hat aber auch etwas für sich: sie kann sich jederzeit auf den benachbarten Gutssitz der örtlichen Adelsfamilie davon stehlen und auf deren Pferden reiten, ganz ohne Erlaubnis und Wissen der Besitzer.... mehr>>

27.04.2016

Hannah Tunnicliffe: Der Geschmack von Salz und Honig

Hannah Tunnicliffe:

Der Geschmack von Salz und Honig 

Anlass: Das ist ein wunderschönes Cover, das wunderbar nach Italien und Sommer aussieht. Bei dem derzeitigen Wetter ist das wunderbarer Sehnsuchtsstoff (3 Grad und Schneeregen, wenn es vor kurzem noch um 20 Grad waren? Kein Wunder, dass ich krank bin!)

Inhalt: Frankie ist wahnsinnig verliebt, plant ihre Hochzeit, versucht, ihrer Schwiegermutter zu gefallen und hat eine immens große italienische Grossfamilie mit einem Riesenberg Sonntagsessen am Hals. Aber dann klingelt ihr Telefon und man teilt ihr mit, dass ihr Verlobter tot ist. Surfunfall. Kopfwunde wegen Stein am Meeresboden nach Sturz vom Brett. Sie muss also eine Hochzeit absagen, die Flitterwochen umbuchen und eine Beerdigung organisieren vor der Nase ihrer missbilligenden Schwiegermutter,... mehr>>

25.04.2016

Simona Ahrnstedt: Ein einziges Geheimnis

Simona Ahrnstedt:

Ein einziges Geheimnis

Anlass: Das ist Band 2 dieser tollen Serie, Band 1" Die Erbin" habe ich hier neulich besprochen und Band 2 sofort vorbestellt.

Inhalt: Hier steht Alexander de la Grip im Vordergrund und seine Geschichte mit Dr Isobel Sorensen, die uns schon auf den letzten Seiten von Band 1 begegnet sind. Alexander wird zunächst als ziemlich belangloses Ekel dargestellt, er trinkt zu viel, hat haufenweise Sex mit Frauen, die er kaum kennt, schläft zu wenig und nervt mit seiner Arroganz. Isobel dagegen ist bei Ärzten ohne Grenzen tätig, forscht und hat ab und zu moralinsauere Züge an sich, die auf andere Art schwer zu ertragen sind. Dazu leidet sie unter der mangelnden Anerkennung ihrer Mutter und braucht Geld für ihre karitative Organisation... mehr>>

22.04.2016

Kim Harrison: Die Zeitagentin- Ein Fall für Peri Reed

Kim Harrison:

Die Zeitagentin- Ein Fall für Peri Reed

Anlass: Ich mochte die Blut... Romane von ihr um Rachel Morgan sehr gerne und war neugierig auf die neue Serie.

Inhalt: Es gibt in der Zukunft eine Organisation, die sich Opti nennt und Agenten beschäftigt, die die Fähigkeit besitzen durch die Zeit zu reisen und so die Geschichte zu verändern - zum Wohl der Menschheit, oder zum Wohl derer, die am meisten bieten... . Peri Reed ist die beste dieser Agenten und davon überzeugt, nur gutes zu tun, zudem genießt sie den Rausch der Macht, wenn sie durch die Zeit springt und Leben verändert,... mehr>>

21.04.2016

Paul Kalanithi: Bevor ich jetzt gehe

Paul Kalanithi:

Bevor ich jetzt gehe

Anlass: Als ehrenamtliche Seelsorgerin habe ich es häufig mit Krankheit und Tod zu tun, auch mit dem, wie Angehörige mit dem Thema umgehen. Allein deshalb interessiert mich häufig die literarische Umsetzung.

Inhalt: Dies ist eine Biografie des sterbenden Neurochirurgen Paul Kalahiti, von ihm selbst geschrieben- nur 188 Seiten lang, wiegt das Büchlein doch schwer. Es umfasst das große Angsthemen des Lebens, den Tod und wie ein Mann, der ihn häufig in seinem Beruf sah, damit umgeht. Wir erleben Paul hier in verschiedenen Zeitsprüngen, in Rückblicken und Jetztzeit, als Liebenden, Vater, Ehemann, Studenten,... mehr >>

19.04.2016

Kyra Groh: Tage zum Sternepflücken

Kyra Groh:

Tage zum Sternepflücken

Anlass: Der Klappentext versprach eine schöne Liebesgeschichte an der Uni - ein Thema, mit dem ich mich gut auskenne.

Inhalt: Layla hat endlich die unglückliche Affäre mit Ben, einem Gitarristen und ehemaligen Mitstudenten verdaut, da lernt sie Julius kennen. Julius will die Hauptrolle im Uni Musical ergattern, ist Gitarrist und Sänger, hat den gleichen Style wie Ben und ist genauso wie er beginnender Youtubestern, damit also absolut verbotenes Terrain.... mehr>>

18.04.2016

Ulrich Strunz: Forever schlank

Ulrich Strunz

Forever schlank

Anlass: Ich habe hier neulich ein Paleobuch vorgestellt und beschäftige mich generell etwas mit den Themen Ernährung und Fitness. Konkret heißt das ein Set kleiner Hanteln, ein Trampolin und eine Black Roll, dazu weniger Süßigkeiten und Bücher wie dieses.

Inhalt: Ulrich Strunz erklärt auf Basis von Paleo und Wissenschaft Ernährungsprinzipien, die beim dauerhaften Schlanksein helfen sollen - bei ihm heißt das viel Eiweiß, auch über Soja und Pulver und Verzichten auf Kohlenhydrate und Fette... mehr>>

12.04.2016

Geneva Lee: Royal Desire

Geneva Lee:

Royal Desire

Anlass: Dies ist der zweite Band der Royal Serie, von der ich letzte Woche schon Band 1 besprochen habe. Nach dem Cliffhanger musste ich einfach schnell weiterlesen.

Inhalt: Alex und Clara haben sich am Ende von Band 1 ja zu meinem Leidwesen getrennt und Band 2 geht genauso weiter - wir haben Schmerz und Trauer auf beiden Seiten und Sehnsucht, die bald zur gewohnten Anziehungskraft der zwei zurückführt. Doch wir haben auch immer noch den Skandal um Alexanders Unfall,... mehr>>

09.04.2016

Johannes Anyuru: Ein Sturm wehte vom Paradiese her

Johannes Anyuru:

Ein Sturm wehte vom Paradiese her

Anlass: Ich habe meine Anspruch- Kategorie etwas vernachlässigt und keinerlei Kenntnisse über afrikanische Geschichte- beide Defizite wollte ich hier ausmerzen.

Inhalt: Dies ist eine Biografie zweier Leben - des Sohnes, der in Schweden aufwächst und gerade seinem Vater beim Sterben an einer Lungenkrankheit zusieht - und des Vaters. In beide Geschichten wird der Leser hinein geworfen, wir begegnen dem Vater, als er in Gefangenschaft in einem ostafrikanischen Gefängnis ist und unter wirklich unwürdigen Bedingungen befragt und gefoltert wird. P, so nennt er sich und den wirklichen Namen erfahren wir nie, war Kadett der Luftwaffe in Griechenland, wo er für Uganda ausgebildet werden sollte als Kampfpilot. Nach dem Militärputsch von Amin will er nicht mehr zurückkehren,... mehr>>

07.04.2016

Sandra Girod: Nenn mich nicht Hasi!

Sandra Girod:

Nenn mich nicht Hasi!

Anlass: Auf dem Cover ist ein rosa Killerbunny- wie soll ich da bitte widerstehen?

Inhalt: Angela, die es hasst, wie Frau Merkel ausgesprochen zu werden, wohnt mit Mann und zwei Kindern in der Hamburger Vorstadt und sehnt sich nach mehr Lametta. Romantik, Erotik, Begehren, Flirterei, Tage ohne „Mama, Kacka!“ und mit Männerhilfe im Haushalt. Eine Affäre könnte Abhilfe schaffen meint ihre Freundin Paula, die das schon erprobt hat und nimmt sie mit auf eine... mehr>>

05.04.2016

Julianna Grohe: Die vierte Braut

Julianna Grohe:

Die vierte Braut

Anlass: Ich mag die Selection Reihe von Kiera Cass sehr gerne und das hier klang sehr ähnlich.

Inhalt: Mayrin möchte eigentlich nur ihre Freundin Tionne begleiten, die sich um die Hand eines der Prinzen von Wondringham Castle bewerben möchte, doch etwas geht furchtbar schief und sie wird selbst zur Kandidatin. Dabei möchte sie nichts anderes, als sich um ihre zwei mit ihr verwaisten Geschwister zu kümmern und... mehr>>

04.04.2016

Geneva Lee: Royal Passion

Geneva Lee:

Royal Passion

Anlass: Ich habe im Hugendubel das silbern glänzende Cover gesehen und musste es einfach mitnehmen.

Inhalt: 50Shades of Grey meets Wie angle ich mir einen Prinzen - damit ist eigentlich alles gesagt. Viele explizite Szenen garniert mit etwas Romantik und dem Adel meets Bürgerliche Thematik... mehr>>

03.04.2016

Katie Marsh: Die Liebe ist ein schlechter Verlierer

Katie Marsh:

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer

Anlass: Die etwas nachdenklichere Variante des Frauenromans hatte es mir hier angetan.

Inhalt: Hanna will Tom verlassen nach fünf Jahren Ehe - sie will als Lehrerin nach Tansania gehen und Abstand gewinnen zu dem fiesen Workoholic, zu dem ihr Mann geworden ist. Morgen soll es soweit sein, ihre Lieblingsklamotten hängen schon im Gästezimmer ihrer besten Freundin, doch in der Nacht hat ihr Mann einen Schlaganfall und ist halbseitig gelähmt.... mehr>>

02.04.2016

Esther Blum: Paleo Power für Frauen

Esther Blum:

Paleo Power für Frauen

Anlass: Mein Mann beschäftigt sich seit geraumer Zeit mit Ernährung/Leistungsfähigkeit und den Ursachen von Allergien, Unverträglichkeiten etc.. Da kam er u.a. mit dem Thema Paleo - ich habe mich hier mit der weiblichen Sicht des Themas beschäftigt.

Inhalt: Die Autorin erklärt zunächst ausführlich die Philosophie  hinter Paleo - grob gesagt nur zu essen, was auch in der Steinzeit verfügbar gewesen wäre - und geht dann auf ihre Tätigkeit als Ernährungsberaterin ein... mehr>>

31.03.2016

Jean G. Goodhind: Mord zur besten Sendezeit

Jean G. Goodhind:

Mord zur besten Sendezeit

Anlass: Das Cover sah nach einer perfekten Kreuzung aus Mode und Mord aus, ich habe sofort angebissen.

Inhalt: Honey Driver ist nicht nur Hotelbesitzerin, sondern auch Verbindungsfrau des Hotelverbandes zur Polizei, die auch noch mit dem Ermittler im Mordfall an einer besonders unsympathischen Ex-TV-Moderatorin schläft. Die hat nicht nur einen Familienvater geheiratet, den sie nun von seinen Kindern fernhält, ... mehr>>

30.03.2016

 Meredith Duran: Rühr nicht an mein dunkles Herz

Meredith Duran:

Rühr nicht an mein dunkles Herz

Anlass: Ich liebe diese pseudo-viktorianischen Liebesromane und der sah so schön schaurig aus…

Inhalt: Lydia Boyce hat zwei jüngere und schönere Schwestern, was ihre eigenen Chancen auf dem Debütantinnen-/Heiratsmarkt stark schmälern. Vor allem, weil sie ihres Vaters Interessen in London vertritt – Antiquitätenverkauf und das Auftreiben von Geldern für seine Expeditionen und Ausgrabungen in Ägypten... mehr>>

28.03.2016

Simona Ahrnstedt: Die Erbin

Simona Ahrnstedt:

Die Erbin

Anlass: Das Buch stand schon lange auf meiner amazon Wunschliste und als es in der Bibliothek und auf skoobe einfach nicht auftauchen wollte, habe ich es mir schließlich doch selber gekauft. 

Inhalt: Natalia ist die Tochter einer schwedischen Adelsfamilie, die das größte Finanzimperium des Landes beherrscht. Daniel ist ein Risikoinvestor, der sich aus ärmsten Verhältnissen hochgearbeitet hat und ihre Familie hasst... mehr>>

27.03.2016

 Katherine Pancol: Muchachas. Tanz in den Tag

Katherine Pancol:

Muchachas. Tanz in den Tag

Anlass: Ich habe mich leiten lassen von dem fröhlichen Cover und dem Titel und auf schöne Frühlingslektüre gehofft. Doch auch hier gilt: Don't judge a book by its cover.

Inhalt: Wir erleben drei sehr unterschiedliche Frauen in einigen Monaten ihres Lebens: Hortense, die aufstrebende Modedesignerin, Josephine, die Autorin, die sich zu hässlich findet für ihren Freund und Stella, das Missbrauchsopfer, das sich um ihre Mutter kümmern möchte... mehr>>

27.03.2016

Nora Roberts: Grün wie die Hoffnung

Nora Roberts:

Grün wie die Hoffnung

Anlass: Ich habe haufenweise Bücher von Nora Roberts gelesen, ich liebe zum Beispiel FRÜHLINGSTRÄUME und die anderen Bücher aus dem Jahreszeitenzyklus von ihr. Als ich das von ihr auf Skoobe gefunden habe, musste es direkt mit.

Inhalt: Der Zauberer Hoyt wird aus dem 12. Jahrhundert in die Gegenwart versetzt, um Mitstreiter zu finden gegen die Vampirin Lilith, die seinen Bruder in einen der ihren verwandelt hat. Er braucht eine Hexe, einen Gelehrten, einen Krieger, einen mit vielen Gestalten und seinen Bruder, um die Welt zu retten... mehr>>

25.03.2016

Lucy Dillon: Im Herzen das Glück

Lucy Dillon:

Im Herzen das Glück

Anlass: Ich habe von ihr schon DER PRINZ IN MEINEM MÄRCHEN gelesen und war sehr angetan davon.

Inhalt: Alice stürzt vor dem gerade in Renovierung befindlichen Hotel von Libby und Jason vor ein Auto und verliert ihr Gedächtnis. Sie wird ein Teil des Lebens der Beiden, erlebt ihre Krisen mit, die Streitereien mit seiner Mutter, den haarenden Hund,... mehr>>

22.03.2016

Andrea Schacht: Die Lauscherin im Beichtstuhl: Eine Klosterkatze ermittelt

Andrea Schacht:

Die Lauscherin im Beichtstuhl: Eine Klosterkatze ermittelt

Anlass: Ein Katzenkrimi!! Ich liebe Katzen, auch wenn ich schwer allergisch auf sie bin und habe meine Krimi-Lesepflichten schwer vernachlässigt – also eine ideale Kombination.

Inhalt: Mirzas Besitzerin, die alte Moen, die immer lustige Spiele mit Goldmünzen mit ihr gespielt hat, ist tot. Meiko, der Gärtnerbursche aus dem nahen Kloster, nimmt die süße dreifarbige Katze mit der Spürnase in einem Korb mit in die Klosterbibliothek,... mehr>>

20.03.2016

Anne Jacobs: Die Töchter der Tuchvilla

Anne Jacobs:

Die Töchter der Tuchvilla

Anlass: Eine Familiengeschichte vom Deutschland der Jahre 1916 bis 1919- nach Abingdon Hall, dass ich hier auch besprochen habe, war das nur logisch.

Inhalt: Man kann hier eintauchen in das Augsburg des 1. Weltkrieges und das Schicksal einer Fabrikantenfamilie, der Söhne, Verlobte, Ehemänner nimmt und die Damen des Hauses ebenso verändert... mehr>>

19.03.2016

Frederique Deghelt: Frühstück mit Proust

Frederique Deghelt:

Frühstück mit Proust

Anlass: Ich habe es auf dem Bücherflohmarkt der größten Münchner Bibliothek gekauft, weil das Cover so schön aussah  und im Klappentext etwas von „ Die Eleganz des Herzens stand“ – ich kann bei solchen Andeutungen einfach nicht nein sagen.

Inhalt: Jade ist 30 und lebt, frisch getrennt von ihrem Freund, in Paris. Ihre Großmutter Jeanne ist 80 und lebt seit dem Tod ihres Mannes allein auf dem Land – als sie einen Schwächeanfall erleidet und nicht mehr allein leben kann, wollen ihre Töchter sie ins Altersheim abschieben... mehr>>

17.03.2016

 Eve Chase: Black Rabbit Hall

Eve Chase:

Black Rabbit Hall

Anlass: Ein Herrenhaus in Cornwall, ein dunkles Familiengeheimnis und eine dunkle Liebesgeschichte- Herz, was willst du mehr?

Inhalt: Cornwall, 1969 und in den 2000ern, beides in Black Rabbit Hall sind die Zeiten des Romans - 1969 stirbt an einem wunderschönen Ostertag Nancy, die hinreissende Herrin von Black Rabbit Hall und Mutter von vier Kindern. Ihr Mann heiratet etwas mehr als ein Jahr später seine Jugendfreundin, um den Kindern Normalität zu bieten und sich und das Anwesen vor dem Ruin zu retten - beides fatale Irrtümer, wie sich herausstellte.... mehr>>

14.03.2016

Kerry Fisher: Die Liebe, das Glück und ein Todesfall

Kerry Fisher:

Die Liebe, das Glück und ein Todesfall

Anlass: Guckt euch das Cover an! Ist das nicht zauberhaft?

Inhalt: Maya ist Putzfrau, wohnt in einem Sozialbau, ihr Lebensgefährte ist ein Schmarotzer mit ewigen Flecken auf dem Shirt und einem sehr ehemaligen Sixpack und hat zwei intelligente Kinder, die sie nicht fördern kann. Dann stirbt eine ihrer Lieblingskundinnen, eine ehemalige Professorin,... mehr>>

14.03.2016

Phillip Rock: Abingdon Hall. Stürmische Zeiten

Phillip Rock:

Abingdon Hall. Stürmische Zeiten

Anlass: Das ist Band 2 der Abingdon Hall Trilogie, deren 1. Band ich hier schon besprochen habe und auf den ich schon sehr gespannt war.

Inhalt: England, 1921 - wir begleiten die Familie Greville und vor allem Martin Rilke durch die Jahre nach dem 1. WK. Charles ist in einem Krankenhaus für Kriegsversehrte und seine Familie denkt, er wird nie wieder klar im Kopf sein. Martin Rilke sieht das anders und dringt mithilfe von einer gemeinsamen Leidenschaft,... mehr>>

10.03.2016

Jeanine Krock: Gib mir deine Seele

Marie Jansen:

Als wir Schwestern waren

Anlass: Das Cover hat mich fasziniert, das musste gelesen werden.

Inhalt: Zwei sehr verschiedene Schwestern wachsen im Hamburg des Jahres 1916 auf: Vivi, die 16jährige, ist die Schönheit des Hauses, die möglichst gewinnbringend verheiratet werden soll, um das väterliche Handelshaus zu erweitern. Elisabeth, die Ältere, war als Kind schwer krank und hat einige Narben zurück behalten -.... mehr>>

10.03.2016

Jeanine Krock: Gib mir deine Seele

Jeanine Krock:

Gib mir deine Seele

Anlass: Nachdem ich 50 Shades of Grey beinahe wütend auf einem Langstreckenflug durch die Kabine geworfen hätte, hatte ich eigentlich beschlossen, mich von dem Genre fern zu halten. Hier stand aber etwas von Opern auf der Rückseite, das hat meine Meinung geändert.

Inhalt: Die junge Sängerin Pauline hat wenig Erfolg mit ihrer Kunst und hangelt sich von Kleinstrolle zu Statistenjob, bis sie in Venedig durchnässt von dem geheimnisvollen Constantin aufgelesen wird. Als der sie unter der Dusche singen hört, beschließt er,.... mehr>>

08.03.2016

 Roland Brodbeck: Plötzlich Royal

Roland Brodbeck:

Plötzlich Royal

Anlass: Das Cover hat mich sehr neugierig gemacht und es war in der skoobe App des Herrn des Hauses – also umsonst zu haben.

Inhalt: Royal Fans bitte festhalten: man stelle sich vor, Königin Elizabeth von England hätte noch andere Nachkommen als bisher bekannt, diese waren nur wegen unstandesgemäßer Heirat(Katholik, Schweizer!) aus der Thronfolge ausgeschlossen... mehr>>

04.03.2016

 Kate Morton: Das Seehaus

Kate Morton:

Das Seehaus

Anlass: Eine Kollegin hatte mir von der Autorin vorgeschwärmt, also wurde das neue Buch direkt vorbestellt.

Inhalt: Zwei Kriminalfälle, in deren Mittelpunkt jedes Mal ein Kind steht, bilden die Angelpunkte dieses Romans- eine Entführung von 1933 und ein anscheinend von der Mutter im Stich gelassenes im Jahr 2003. Im Jahr 1933 ist Alice eine 16jährige, die von einer Karriere als Schriftstellerin träumt, als ihr kleiner Bruder in der Nacht der Mittsommerparty verschwindet.... mehr>>

03.03.2016

Thomas Grasberger - Flins: Das Geld des Südens

Thomas Grasberger:

Flins: Das Geld des Südens

Anlass: Ich habe gerade so eine leicht bayrisch-heimatverbundene Phase, wie mir scheint.

Inhalt: Launig wird hier von Geld, Wertansammlung, Wortschöpfungen aus dem süddeutschen Raum, Historien und Histörchen rund um das Thema Geld erzählt mit einer gehörigen Portion Kokettiererei und mia san mia.

Meinung: Ich hatte mich darauf gefreut, die Erwartung wurde leider enttäuscht – das war in etwa so wie… mehr>>

29.02.2016

Lilli Beck: Glück und Glas

Lilli Beck:

Glück und Glas

Anlass: Der Klappentext versprach einen Einblick in das München von 1945 und danach - und Einblick in eine Frauenfreundschaft zwischen höchst unterschiedlichen Damen aus verschiedenen Welten.

Inhalt: Lore und Marion werden in das Endjahr des 2. WK geboren von ganz verschiedenen Frauen, die sich in einer Geburtsklinik kennenlernen. Die eine ist Fabrikantengattin, die andere hat alles verloren und fängt bei ihr als Haushälterin an, um ihr Kind ernähren zu können. Die beiden Mädchen werden zusammen groß und entwickeln sich höchst unterschiedlich... mehr>>

25.02.2016

 Jean Kwok: Wenn die Liebe tanzen lernt

Jean Kwok:

Wenn die Liebe tanzen lernt

Anlass: Da sind Glitzerschuhe auf dem Cover, das musste einfach sein! Ich liebe Glitzerschuhe!

Inhalt: Charlie arbeitet in einem Nudelrestaurant in Chinatown, in dem ihr Vater Nudelmacher ist. Ihre Mutter war Ballerina in China, hat ihre Lebensfreude verloren, als sie mit ihrem Mann nach Amerika kam und ist gestorben, als Lisa, Charlies Schwester noch ganz klein war. Charlie versucht, Lisa zu beschützen und.... mehr>>

24.02.2016

Elizabeth Chadwick: Das Herz der Königin

Elizabeth Chadwick:

Das Herz der Königin

Anlass: Ich habe eine Schwäche für die Herrscherin von Aquitanien und schon einiges über sie gelesen, z.B. von Tanja Kinkel.

Inhalt: Auch bei Elizabeth Chadwick steht Alienor im Mittelpunkt, sie schreibt allerdings eine Trilogie über sie, von der dies der zweite Teil ist. Teil 1 beschäftigt sich mit ihrer Jugend, in dem von mir gelesenen Band ist sie schon mit Henry, dem König von England verheiratet und... mehr>>

21.02.2016

 Claudia Winter: Aprikosenküsse

Claudia Winter:

Aprikosenküsse

Anlass: Das Buch steht ganz neu in den Läden und ich hatte die Ehre, gestern in München bei einer kleinen Veröffentlichungsparty dabei zu sein - und das Buch vorab zu lesen.

Inhalt: Hanna Philipp ist eine junge Kolumnistin bei einem Berliner Gourmetmagazin, die eine wirklich böse Zunge hat, wenn es um misslungene Esserlebnisse geht. Nach einem solchen schreibt sie einen Artikel über das Tre Camini in der Toskana, das das Pech hatte, von ihr besucht zu werden, als der Koch nicht in der Stadt war-.... mehr>>

18.02.2016

Tiffany Baker: Die vergessene Tochter

Tiffany Baker:

Die vergessene Tochter

Anlass: Dies ist für mich eine in letzter Zeit untypische Leseentscheidung mit einer amerikanischen traurigen Familiensaga - aber vielleicht habe ich gerade das gebraucht.

Inhalt: Eine amerikanische Kleinstadt, in der die Familie McAllister den Ton und die Arbeit für alle vergibt, erlebt ein schweres Unglück, als ein Schulbus von einem Ausflug zurückkehrend Opfer eines Unfalls mit Fahrerflucht wird und ein Mädchen stirbt.... mehr>>

15.02.2016

Natalie Meg Evans: Die Kleiderdiebin

Natalie Meg Evans:

Die Kleiderdiebin

Anlass: Couture in Paris in den 30er Jahren, dazu eine Liebesgeschichte und ich bin voll dabei.

Inhalt: Alix kommt mit ihrer Großmutter nach Paris und arbeitet dort bei der Telefonvermittlung- was sie überhaupt nicht glücklich macht. Eines Tages stellt sie einen Anruf eines Journalisten als dringlich durch, obwohl sie dazu keine Genehmigung hat, weil er so verzweifelt klingt,...  mehr>>

14.02.2016

Victoria Seifried: Liebe zum Nachtisch

Victoria Seifried:

Liebe zum Nachtisch

Anlass: Ich habe eindeutig ein Faible für rosa Cover wird mir langsam klar.

Inhalt: Helena ist mit Rainer seit zwei Jahren zusammen - und er meldet sich seit einer Woche nicht. Sie beschließt, mit Freunden auszugehen - und begegnet Jeff, der morgen nach NY auswandern wird und in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Sie wirft ihre Bedenken, ihre Flugangst und Unentschlossenheit über Bord... mehr>>

11.02.2016

Mhairi McFarlane: Vielleicht mag ich dich morgen

Mhairi McFarlane:

Vielleicht mag ich dich morgen

Anlass: Es steht gerade überall auf den Bestsellertischen herum, also musste ich es einfach lesen!

Inhalt: Dr. Anna Alessi ist mit 32 gut aussehende Dozentin für Geschichte mit lieben Freunden und einem Forschungsgebiet, das sie begeistert. Mit 16 war sie gemobbter Mittelpunkt eines Schulfestes, auf dem u.a. ihr Schwarm James sie mit Schokolade bewarf und Elefant nannte, was sie bis heute nicht verwunden hat... mehr>>

10.02.2016

Julia Adrian: Die dreizehnte Fee

Julia Adrian:

Die dreizehnte Fee

Anlass: Dieses Buch stand lange auf meiner amazon Wunschliste und nun gab es es auf skoobe, ich war so begeistert!

Inhalt: Es ist ein Märchen, ohne ein Märchen zu sein - keine schönen Prinzessinnen, keine verzauberten Prinzen, nur eine Fee, die von ihren Schwestern in einen Dornröschenschlaf versetzt wurde... mehr>>

07.02.2016

Ilona Andrews: Stadt der Finsternis Geheime Macht

Ilona Andrews:

Stadt der Finsternis. Geheime Macht

Anlass:Dies ist Band 6 der Saga um Kate Daniels, die ich hier schon oft besprochen habe.

Inhalt: Dieses Mal ist die Hauptperson nicht Kate, sondern Andrea, ihre beste Freundin und ehemalige Ritterin des Ordens und wir erfahren viel über sie und ihre Geschichte. Gleichzeitig taucht erneut eine alte Gottheit auf, ägyptische Artefakte werden gestohlen... mehr>>

07.02.2016

Jojo Moyes: Ein Bild von dir

Jojo Moyes:

Ein Bild von dir

Anlass: Ich habe schon einmal hier bemerkt, dass ich ihre Bücher mag, richtig?

Inhalt: Es werden zwei Geschichten parallel erzählt: die von Liv in unserer Zeit, deren Mann gestorben ist und die sehr an einem Bild hängt, das er ihr in ihren zweiten Flitterwochen geschenkt hat. Dieses Bild wird Teil eines Rückförderungsprozesses,... mehr>>

05.02.2016

Philip Rock: Abingdon Hall. Der letzte Sommer

Philip Rock:

Abingdon Hall. Der letzte Sommer

Anlass: Ich bin ein Fan von „Downtown Abbey“ und dieses Cover hat mich spontan daran erinnert-englischer Landsitz, Mädchen im passenden Kleid einer Debütantin und Ähnlichkeit mit Lady Mary. Ich dachte, mich erwartet hier nette Unterhaltung über das England des beginnenden 20. Jahrhundert... mehr>>

29.01.2016

Kristy Greenwood: Der Vintage-Guide für einsame Herzen

Kristy Greenwood:

Der Vintage-Guide für einsame Herzen

Anlass: Das ist ein Rezensionsexemplar, dessen Klappentext mich sehr neugierig gemacht hat.

Inhalt: Eine Endzwanzigerin mit eher promiskuitiver Lebensweise landet völlig pleite im Haus ihrer bis dahin völlig unbekannten Großmutter, die von den Tantiemen ihrer Benimmbücher aus den 50er Jahren lebt... mehr>>

28.01.2016

 Adelle Waldman: Das Liebesleben des Nathaniel P.

Adelle Waldman:

Das Liebesleben des Nathaniel P.

Anlass: Ich habe es mir aufgrund einer tollen Buchbesprechung ausgeliehen – aber wo die jetzt stand….puh. Werde ich senil?

Inhalt: Nate ist New Yorker, Ende 20, und blickt auf sein Liebesleben. Klingt irre banal, v.a., da wir Frauen ja dazu neigen, Männern nicht allzuviel Gefühlsnachdenken zu bescheinigen, ne?
Aber während die Psychogramme seiner Exfreundinnen bzw aktuellen Flirts vorbeiziehen... mehr>>

24.01.2016

Jojo Moyes:Weit weg und ganz nah

Jojo Moyes:

Weit weg und ganz nah

Anlass: Ich mochte 'Ein ganzes halbes Jahr' von ihr sehr und habe auch den Nachfolger schon besprochen. Als ich ein weiteres Buch von ihr in der Bibliothek entdeckt habe, musste es mit.

Inhalt: Jess zieht ihre Tochter und den Sohn ihres Ex allein gross, nachdem er davongelaufen ist. Nun schlägt sie sich als Putzfrau und Barkeeperin durch und weiss häufig nicht, wie sie in der nächsten Woche das Essen bezahlen soll... mehr>>

24.01.2016

Kresley Cole: Gamemaker. Spiel des Verlangens

Kresley Cole:

Gamemaker. Spiel des Verlangens

Anlass: Dies ist Band 1 der Gamemakerserie, die ich schon mal besprochen habe. Leider habe ich Band 2 zuerst gelesen, hat aber nicht geschadet ;-).

Inhalt: Natalie Porter ist eine normale Studentin auf der Suche nach ihren leiblichen Eltern, als ein aggressiv-anziehender Mann in ihrer Lieblingsbar auftaucht... mehr>>

23.01.2016

Janette Paul: Mann oder Mantra

Janette Paul:

Mann oder Mantra

Anlass: Dies ist ein Rezensionsexemplar gewesen, auf das ich mich sehr gefreut habe. Das Cover ist pink und es gibt Yogageschichten!

Inhalt: Dee ist Yogalehrerin und zufrieden mit ihrem Leben, bis ihr Mitbewohner ihr mitteilt, dass er auszieht- und ihr klar wird, dass sie ohne seinen Mietanteil pleite ist und sie keine Möbel besitzt. Glück im Unglück, eine ihrer Schülerinnen ist... mehr>>

20.01.2016

Carmen Reid: Styling deluxe

Carmen Reid:

Styling deluxe

Anlass: Der Klappentext versprach unterhaltsames Mode-TV-Geschehen.

Inhalt: Annie Valentine, gefeierte Einkaufsberaterin in einem exklusiven Modeladen wird fürs TV entdeckt - nur leider steht im Vertrag eine andere Summe als gedacht und es wird auch kein Prime-TV... mehr>>


19.01.2016

Sophie Page: Wie man einen Prinzen heiratet

Sophie Page:

Wie man einen Prinzen heiratet

Anlass: Was für ein süßes Cover! Das hat mich spontan so begeistert, dass ich es sofort über skoobe ausleihen musste- danke für den Mann im Haus und seine diversen App- Abos!

Inhalt: Bella Greenwood ist frisch von einer kleinen Südseeinsel zurück, wo sie das letzte Jahr verbracht hat beim Fische zählen und sich ökologisch wertvoll zu engagieren... mehr>>

18.01.2016

The Danish Girl

Film:

The Danish Girl

Gerade läuft in den Kinos oben genannter Film- seht ihn euch an!
Das ist das Beste, was ich im Kino gesehen habe seit der Verfilmung von Kazuo Ishiguros Roman 'Alles, was wir geben mussten'. So viel bedingungslose Liebe, ... mehr>>

18.01.2016

Jennifer Schreiner: Ich bin dann mal ganz anders

Jennifer Schreiner:

Ich bin dann mal ganz anders

Anlass: Mir wurde hiervon ein Rezensionsexemplar zugesandt und die Leseprobe, die es vorab gab, klang nach Bridget Jones ;-)

Inhalt: Anna studiert seit neun Jahren, lebt noch bei ihrer Mutter, die sie ständig verkuppeln will und dazu auch nicht davor zurückschreckt, entsprechende Kandidaten mit Essen zu bestechen.... mehr>>

15.01.2016

Stephanie Jana/ Ursula Kollritsch: Das Jahr des Rehs

Stephanie Jana/ Ursula Kollritsch:

Das Jahr des Rehs

 

Anlass: Es wurde mit Daniel Glattauers Gut gegen Nordwind verglichen, das zu meinen absoluten Lieblingen gehört.

Inhalt: Es beginnt mit einer Mail aus Berlin ins hessische Nirgendwo, in der eine Frau hofft, ihrer bestem Freundin aus Schulzeiten zu schreiben. Der Nachname hat sich geändert, ... mehr>>

15.01.2016

Ildiko von Kürthy: Sternschanze

Ildiko von Kürthy:

Sternschanze

Anlass: Mit Mitte 20 habe ich alles von ihr gelesen und geliebt, als ihr neuestes Buch in der Bibliothek stand, war ich also neugierig, wie wir uns heute vertragen würden.

Inhalt: Kurz vor Mitternacht an Silvester telefoniert Nicola auf einer grauenhaften Party mit ihrem Liebhaber und beklagt sich bitter über ihren Mann... mehr>>

12.01.2016

Patrice Leconte: Die Liebe ist ein guter Grund, den Ärmelkanal zu durchschwimmen

Patrice Leconte:

Die Liebe ist ein guter Grund,
den Ärmelkanal zu durchschwimmen

Anlass: Ist das nicht ein zauberhafter Titel? Das musste mit aus der Bib.

Inhalt: Der Bankangestellte Gerald ist so durchschnittlich, dass sich keiner an ihn erinnert, ihn keiner aktiv wahrnimmt und sich schon gar keine Frau in ihn verliebt... mehr>>

12.01.2016

Victoria Laurie: M.J.Holliday: Geisterjägerin: Rendezvous um Mitternacht

Victoria Laurie:

M.J.Holliday: Geisterjägerin: Rendezvous um Mitternacht

Anlass: Spontan abends in der Fantasyabteilung der Bibliothek mitgenommen.

Inhalt: M.J. Holliday hat mit ihrem Kumpel Gilley eine Agentur für Geisteraustreibung. Ihr neuester Fall bringt nicht nur Geld in die Kasse, sondern auch Aufregung in ihr Liebesleben... mehr>>


12.01.2016

Christina Jones: Tickled Pink

Christina Jones:

Tickled Pink

Anlass:  Ich liebe die Christina Jones Serie um die verschlafenen englischen Dörfer, alle auf deutsch erschienen habe ich schon gelesen und spreche eine heiße Empfehlung aus... mehr>>


08.01.2016

Natascha Sagorski: In 80 Tagen zu dir

Natascha Sagorski:

In 80 Tagen zu dir

Anlass: Romantisches Sternencover und netter Klappentext, dazu mein Romantikfaible um Weihnachten herum...

Inhalt: Stine und Finn sind unabhängig voneinander auf der gleichen Mission: Ihre verstorbenen Großeltern... mehr>>


08.01.2016

 Ilona Andrews: Stadt der Finsternis. Ruf der Toten

Ilona Andrews:

Stadt der Finsternis. Ruf der Toten

Anlass: Das ist Band 5 der Serie und ich bin immer noch begeistert.

Inhalt: Kate und Curran sind nun auch offiziell ein Paar und damit sie etwas geschützter ihre Kämpfe ausfechten kann, bekommt sie vom Rudel ein Haus und einen Kredit, um ihre eigene Firma aufzubauen. Cutting Edge hat bald seine erste Angestellte, ... mehr>>

04.01.2016

Lauren Kate: Waterfall

Lauren Kate:

Waterfall

Anlass: Es ist Band zwei zu Teardrop, das ich hier gerade besprochen habe.

Inhalt: Eureka hat durch ihre Tränen eine zweite Sinnflut ausgelöst und soll... mehr>>

04.01.2016

Lauren Kate: Teardrop

Lauren Kate:

Teardrop

Anlass: Empfehlung von der Lieblingsbibliothekarin

Inhalt: Eurekas Mutter stirbt bei einem Autounfall, als eine riesige Welle das Auto trifft, in dem sie und ihre Tochter sitzen... mehr>>

01.01.2016

Kate Atkinson: Glorreiche Zeiten

Kate Atkinson:

Glorreiche Zeiten

Anlass: Empfehlung in der myself.

Inhalt: Eine englische Familiensaga rund um den zweiten Weltkrieg, in dessen Mittelpunkt der Sohn der Familie, Teddy, steht. Er wird Fliegerpilot und schliesslich Staffelkommandant in der Royal Air Force... mehr>>

01.01.2016

Peter Gardos: Fieber am Morgen

Peter Gardos:

Fieber am Morgen

Anlass: Ich hatte in den Buchtipps der myself( denke ich) davon gelesen und es in der Bibliothek bestellt.

Inhalt: Es ist eine Herkunftsbiographie - Gardos Eltern lernten sich als Überlebende von KZs durch einen Briefwechsel kennen... mehr>>

01.01.2016

How To Be Parisian wherever you are

Anne Berest, Caroline de Maigret:

How To Be Parisian wherever you are:
Liebe, Stil und Lässigkeit à la française

Anlass: Dass es überall hoch gelobt wurde natürlich!

Inhalt: Stil-, Lebens- und Liebesanleitungen aus Pariser Hand... mehr >>

01.01.2016

 Kim Izzo: Mr Darcy bleibt zum Frühstück

Kim Izzo:

Mr Darcy bleibt zum Frühstück

Anlass: Ich erwähnte hier, dass ich an keinem "Jane Austen Gedächtnisroman" vorbeigehen kann- so auch nicht an diesem.

Inhalt: Kaherine wird 40 und ist eigentlich ganz zufrieden mit ihrem Leben. Doch dann verliert sie ihren Job als Redakteurin bei einem Modemagazin,... mehr>>

20.12.2015

Susan Mallery: Drei Küsse für Aschenbrödel

Susan Mallery:

Drei Küsse für Aschenbrödel

Anlass: Das Cover versprach einen schönen Weihnaxhtskitschroman und danach war mir.

Inhalt: Evie, eine Tänzerin, die mit ihrer Familie gebrochen hat, kommt nach einem schweren Unfall zurück... mehr>>

19.12.2015

Diana Vreeland: Allure.

Diana Vreeland:

Allure. 

Anlass: In der Harper's Bazaar werden gerade ihre alten Kolumnen wieder aufgelegt, Grund genug, ihre Biografie zu lesen.

Inhalt: Ihr schillerndes Leben als Gesellschaftsdame, Kolumnistin und dann Chefin... mehr>>

18.12.2015

 Faith Hunter: Skinwalker: Fluch des Blutes

Faith Hunter:

Skinwalker: Fluch des Blutes

Anlass: Ich hatte ja hier schon Band 1 vorgestellt  und war sehr angetan, Band 2 ist also logische Folge.

Inhalt: Jane bekommt es dieses Mal mit einem Hexenzirkel zu tun, der mit den Vampiren paktiert,... mehr>>

17.12.2015

Faith Hunter: Skinwalker. Feindesland

Faith Hunter:

Skinwalker. Feindesland

Anlass: Es stand im Bibliotheksregal und war ein mir unbekannter erster Teil einer Fantasyreihe mit einer starken Heldin-habe zugegriffen.

Inhalt: Jane Yellowrock ist eine Vampirjägerin mit einem guten Sinn für Humor... mehr>>

13.12.2015

 Lucy Robinson: A Passionate Love Affair With a Total Stranger

Lucy Robinson:

A Passionate Love Affair With a Total Stranger

Anlass: Wirklich tolles Cover, für 1€ auf dem Bücherflohmarkt entdeckt, gekauft.

Inhalt: Charley Lambert, anerkannter Workaholic und Leiterin der Kommunikation eines Pharmaunternehmens, ... mehr>>

09.12.2015

Kathryn Smith: Tochter der Träume

Kathryn Smith:

Tochter der Träume

Anlass: Es war neu im Fantasyregal und das Cover war so hübsch….

Inhalt: Dawn ist die Tochter von Morpheus, Gott der Träume und einem Menschen – also ein halbes Traumwesen... mehr>>

06.12.2015

Kresley Cole: Gamemaker - Meister des Spiels

Kresley Cole:

Gamemaker. Meister des Spiels

Anlass: Ich bin ein großer Fan der Fantasybücher von Kresley Cole (z.B. Nacht des Begehrens) und als ich von ihrer neuen Serie gelesen habe, musste ich das haben-zu spät gecheckt, dass das Band 2 ist...

Inhalt: Lucia Martinez, einst die reiche Erbin des Martinezstrandes, wird von ihrem Ehemann gejagt, ... mehr>>

05.12.2015

Terry Pratchett: Die Teppichvölker

Terry Pratchett:

Die Teppichvölker

Anlass: Auf dem Bücherflohmarkt des Jahres (Stadtbibliothek räumte im November wie alljährlich gefühlte 100 Bücherkisten aus) einen mir unbekannten Pratchett entdeckt-Freudenfest!

Inhalt: Gewohnt abstrus, wenn auch nicht auf der Scheibenwelt spielend: Der große Scheuerer... mehr>>

01.12.2015

 Sarwat Chadda: Teufelskuss

Sarwat Chadda

Teufelskuss

Anlass: Es stand in der Fantasyabteilung einer Stadtteilbibliothek, die ich noch nicht leer gelesen habe ;-).

Inhalt: Die Templer sind noch am Leben und betreiben „ Jugendarbeit“ – so wird zum ersten Mal... mehr>>

29.11.2015

Henriette Hell: Achtung, ich komme! In 80 Orgasmen um die Welt

Henriette Hell:

Achtung, ich komme! In 80 Orgasmen um die Welt

Anlass: Eine Empfehlung auf www.fabforties.de ( ich bin zwar unter 40, aber die Hautpflege- und Literaturtipps der Damen sind spitze!)

Inhalt: Henriette, eine junge Journalistin aus Hamburg, ist genervt davon, dass ihr Freund denkt... mehr>>

29.11.2015

Ilona Andrews: Stadt der Finsternis. Magisches Blut

Ilona Andrews:

Stadt der Finsternis. Magisches Blut

Anlass: Das ist Band 4 der Kate Daniels Serie die ich hier schon öfter vorgestellt habe. Ich bin Serienleser, schon bemerkt?

Inhalt: Kates Abstammung ist langsam kein Geheimnis mehr, seit ihr Blut das unbrechbare Schwert... mehr>>

28.11.2015

Karen Doornebos: Rendezvous mit Mr Darcy

Karen Doornebos:

Rendezvous mit Mr Darcy

Anlass: Empfehlung auf amazon

Inhalt: Chloe, eine 39jährige alleinerziehende Amerikanerin, die für eine Quizsendung nach England eingeladen... mehr>>


27.11.2015

 Juliane Maibach: Necare. Verlockung

Juliane Maibach:

Necare. Verlockung

Anlass: es gab für amazon Prime Kunden ein paar Fantasybücher umsonst auf den Kindle-und mein Mann versucht seit gefühlten Ewigkeiten mich zu überreden, den mal zu benutzen.

Inhalt: Gabriela Franken ist 17, hält sich für nicht besonders hübsch und ist unbeliebt an einer Highschool. Eines Tages... mehr>>

23.11.2015

Lauren Weisberger: Champagner und Stilettos

Lauren Weisberger:

Champagner und Stilettos

Anlass: Am 20.11. war eines meiner Jahres-Highlights: Buchflohmarkt in der größten Münchner Stadtbibliothek. Kistenweise Bücher!!!!! Das hier war auch dabei und wurde sofort gegriffen.

Inhalt: Brooke und Julian haben mit 25 geheiratet und sind eigentlich sehr glücklich, als er endlich... mehr>>

23.11.2015

 Jill Alexander Essbaum: Hausfrau

Jill Alexander Essbaum:

Hausfrau

Anlass: Dieser Roman wird gerade gefühlt überall gelobt, also habe ich in mir in der Bibliothek zurücklegen lassen.

Inhalt: Anna ist 37, Mutter dreier Kinder, lebt mit ihrem Bankerehemann in einem Züricher Vorort... mehr>>

22.11.2015

 Teri Wilson: Ausgerechnet Mr. Darcy

Teri Wilson:

Ausgerechnet Mr. Darcy

Anlass: Ich liebe “Stolz und Vorurteil” von Jane Austen und alle Bücher, die eine Hommage daran darstellen, werden zumindest einmal gelesen – so auch dieses.

Inhalt: Miss Elizabeth Stone ist beinahe dreißig, unverheiratet, gerade von ihrer Stelle als Lehrerin an einer amerikanischen Privatschule suspendiert... mehr>>

17.11.2015

L.R. Powell: Witches of London- Vom Teufel geküsst

L.R. Powell:

Witches of London- Vom Teufel geküsst

Anlass: Ich war am Wochenende fern des Bücherschranks unterwegs und das hier war ein Vorschlag auf skoobe.

Inhalt: Das London der Jetztzeit hat Inquisitoren, praktizierende Hexenzirkel und einen Hexengeheimdienst, die Hexenverbrechen  verhindern möchten. Hexenkraft wird sichtbar im späten Teenageralter ... mehr>>

17.11.2015

Karl-Heinz Ott: Die Auferstehung

Karl-Heinz Ott:

Die Auferstehung

Anlass:  Von dem Buch habe ich in der Literaturbeilage der Zeit gelesen und habe beschlossen, dass eine Empfehlung hier ein Prädikat ist.

Inhalt: Vier erwachsene Kinder versammeln sich im Sterbezimmer ihres Vaters, um die Erbaufteilung zu besprechen, ... mehr>>

16.11.2015

 Ilona Andrews: Stadt der Finsternis. Duell der Schatten

Ilona Andrews:

Stadt der Finsternis. Duell der Schatten

Anlass: Das ist der dritte Band der „Stadt der Finsternis“ Serie (Band 1) und ich bin begeistert seit Band 1.

Inhalt: Kate Daniels muss um ihren Freund Derek und gleichzeitig die Stadt Atlanta zu retten, ... mehr>>

09.11.2015

 Phillip Tingler – Schöne Seelen

Philipp Tingler

Schöne Seelen

Anlass: Eine tolle Besprechung in der Elle gab den Ausschlag, mir das Buch auszuleihen.

Inhalt: “ Bleib bei mir, auch wenn du mich hast. Hat bei meinen Eltern doch auch funktioniert.“ – ... mehr>>

08.11.2015

 J.R. Ward: Nachtherz. Black Dagger 23

J.R. Ward:

Nachtherz. Black Dagger 23

Anlass: Band 23 stand neben 19, den ich hier neulich besprochen habe (Liebesmond), in der Bibliothek, also kam er mit.

Inhalt: Beth und Wrath haben eine Ehekrise, ... mehr>>

02.11.2015

Meg Wolitzer: Die Stellung

Meg Wolitzer:

Die Stellung

Anlass: Es wurde hoch gelobt in der Elle – das ist für mich immer ein Qualitätsindiz.

Inhalt: In den 70ern schreibt ein Paar den ultimativen Ratgeber für körperliche Erfüllung in der Partnerschaft – und schockiert damit seine vier Kinder... mehr>>

31.10.2015

Mhairi Mc Farlane: Wir in drei Worten

Mhairi Mc Farlane:

Wir in drei Worten

Anlass: Ich habe den Klappentext gelesen und auf etwas wie "Zwei an einem Tag" gehofft, als ich den Klappentext las.

Inhalt: Ben und Rachel sind auf der Uni ein Herz und eine Seele, blöd nur, dass Rachel in Ben mehr und mehr verliebt ist,... mehr>>

30.10.2015

Jojo Moyes: Ein ganz neues Leben

Jojo Moyes:

Ein ganz neues Leben

Anlass: Ich wollte es unbedingt lesen und habe mich auf die Warteliste in der Bibliothek setzen lassen, da es die lang erwartete Fortsetzung von „Ein ganzes halbes Jahr“ ist, das mich zu Tränen gerührt hat. Wer das also noch nicht gelesen hat, hier nicht weiterschauen- Spoilergefahr!

Inhalt: Dieser „2. Teil“ beschäftigt sich mit Lous Weiterleben ... mehr>>

26.10.2015

Melanie Rose: Man liebt nur dreimal

Melanie Rose:

Man liebt nur dreimal

Anlass: Es ist rosa, stand im Romanceregal in der Bibliothek neben einem anderen Buch, das ich gerade zwecks Prüfung herausgezogen hatte - muss ich mehr sagen?

Inhalt: Eine junge Frau hat während eines Schneesturms einen Autounfall und wird von fremden Menschen aufgenommen,... mehr>>

24.10.2015

Rauhnacht: Kluftingers fünfter Fall

Volker Klüpfl/ Michael Kobr:

Rauhnacht. Kluftingers fünfter Fall

Anlass: Mein Mann hat es aus dem Regionalkrimiregal in der Bibliothek für mich erbeutet – er ist bei uns der große Krimileser und ich kam über die Kluftinger-Reihe etwas dazu.

Inhalt: Kommissar Kluftinger wird mit Ehefrau und befreundetem Ehepaar(Dr Langhammer nebst Gattin) zu einem Krimiwochenende in ein Allgäuer Hotel eingeladen... mehr >>

20.10.2015

Sophia Kinsella - Die Heiratsschwindlerin

Sophie Kinsella:

Die Heiratsschwindlerin

Anlass: Dieses schöne rosa Cover stammt auch aus meinem letzten Bibliotheks-Raubzug in der Romance-Ecke – ich habe schon einige Kinsellaromane gelesen und fand sie immer amüsant.

Inhalt: Milly steht kurz vor der Hochzeit mit einem Mann, der sie für erwachsener, kultivierter, gebildeter, eleganter ... mehr>>

19.10.2015

Black Dagger 19 - Liebesmond

J.R. Ward:

Black Dagger 19-Liebesmond

Anlass: Trüber Samstagmittag in der Stadtbibliothek und das Wissen, das Band 1-18 immer für einen gemütlichen Sonntag auf der Couch taugte.

Inhalt: Wer die Serie kennt(und ich würde niemandem empfehlen, bei Band 19 einzusteigen, hier der Link zu Band 1 ...mehr>>

18.10.2015

Bad Romeo & Broken Juliet

Jane Thynne:

Black Roses

Anlass: Kennt ihr auch diese Räume in Hotels, wo man ausgelesene Bücher lassen kann, die man nicht wieder mitnehmen mag? Genau aus so einem stammt dieses Buch, der Klappentext las sich gut und ich hatte mich mal wieder geweigert, den kindle meines Mannes zu benutzen, obwohl es fürs Reisegepäck eine Erlösung gewesen wäre.

Inhalt: Clara Vine, junge englische Adlige, die gerne Schauspielerin wäre und auf ihren Durchbruch wartet, ...mehr>>

18.10.2015

Bad Romeo & Broken Juliet

Leisa Rayven:

Bad Romeo and Broken Juliet. Wohin du auch gehst

Anlass: Ich stand am Flughafen und mir war nach Kitsch –deshalb sprang mich das golden-rote Cover sofort an, auch der Klappentext las sich nett.

Inhalt: 2 angehende Schauspieler lernen sich bei der ...mehr>>

18.10.2015

Das Dating Project

Melissa Pimentel:

Das Dating-Projekt

Anlass: Eine tolle Besprechung in einer meiner Standardzeitschriften(ich denke, es war die myself).

Inhalt: Eine Amerikanerin in London, frisch getrennt von ihrem Mann datet sich durch die englische Hauptstadt – ...mehr>>

Rezension